Nico Rosberg vor dem Triumph seines Lebens? #AbuDhabiGP #Formel1Finale #F1

Heute ist der Tag der Entscheidung. Das Finale der Formel 1 Saison in Abu Dhabi wird zeigen, wer sich am Ende Formel 1-Weltmeister 2016 nennen darf. Nico Rosberg und seinen Teamkollegen von Mercedes AMG Petronas, Lewis Hamilton, trennen vor dem Formel 1 Finale 12 Punkte. Rosberg führt aktuell die Fahrer-Weltmeisterschaft mit 367 Punkten an, gefolgt von Hamilton mit 355 Punkten. Daniel Ricciardo ist auf dem 3. Platz mit 246 Punkten bereits so abgeschlagen, dass er keine Chancen mehr auf den WM-Titel in der Formel 1 2016 hat. Die Pole in Abu Dhabi hat sich Hamilton gesichert. Doch ein Sieg vor Rosberg würde ihm nicht reichen. Das dürfte ein spannendes Rennen werden. Welcher Silberpfeil-Pilot wird am Ende die Nase vorn haben, und sich den WM-Titel schnappen? „Nico Rosberg vor dem Triumph seines Lebens? #AbuDhabiGP #Formel1Finale #F1“ weiterlesen

Abu Dhabi Startaufstellung Formel 1 Finale 2016 #F1

Morgen findet der Saisonabschluss der Formel 1 2016 statt. Das letzte Rennen wird noch einmal richtig viel Spannung mit sich bringen. Schließlich wird erst danach feststehen, wer in diesem Jahr die Fahrer-Wertung für sich entscheiden, und sich danach Formel 1-Weltmeister 2016 nennen darf. Zwei Fahrer können noch die WM-Krone in der Königsklasse holen: die beiden Silberpfeil-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton. Vor dem Rennen in Abu Dhabi führt Rosberg die WM-Wertung an, aber Hamilton könnte mit einem guten Rennen, und einem Quentchen Glück, am Ende doch noch ganz oben stehen auf dem Podest der Fahrer-WM. Freuen kann sich auf jeden Fall Mercedes AMG Petronas. Das Team holt auch in diesem Jahr die WM-Wertung bei den Fahrern und in der Konstrukteurs-Wertung. „Abu Dhabi Startaufstellung Formel 1 Finale 2016 #F1“ weiterlesen

Formel 1 2016 Startaufstellung Singapur GP

Im 15. Formel 1 Rennen dieser Saison hat Nico Rosberg die Chance, seinem Teamkollegen und größten Rivalen weitere WM-Punkte abzuknöpfen. Beim Singapur GP steht Rosberg auf der Pole, während Hamilton „nur“ von der zweiten Reihe aus an den Start gehen wird. Beim legendären Nachtrennen könnte Rosberg Lewis Hamilton davonziehen, falls ihm Daniel Ricciardo keinen Strich durch die Rechnung macht. Ricciardo steht neben Rosberg in Startreihe 1, und will natürlich auch ein Wörtchen mitreden um den Sieg in Singapur. Aktuell führt Lewis Hamilton die Formel 1 Fahrer-WM 2016 mit zwei Punkten an, vor Nico Rosberg. Wir sind gespannt, wie der Stand nach dem Rennen sein wird! Das Nachtrennen von Singapur wird um 14:00 Uhr MEZ gestartet, und in Deutschland wie immer live auf RTL übertragen. „Formel 1 2016 Startaufstellung Singapur GP“ weiterlesen

Formel 1 2016 Lewis Hamilton mit 55 Strafplätzen beim #BelgianGP

Das erste Formel 1 Rennen nach der Sommerpause bringt zwiespältige Gefühle für die Mercedes-Fans mit sich. Während Nico Rosberg heute im Qualifying die Pole ergattern konnte, und Max Verstappen auf Platz verwies, muss Lewis Hamilton vom letzten Platz aus ins Rennen gehen. Der Silberpfeil-Pilot, und Formel 1-Weltmeister der vergangenen beiden Jahre, wurde um 55 Plätze zurückversetzt, wegen Grid-Strafen. Im Qualifying fuhrt Hamilton deshalb nicht um die besten Zeiten mit, und fuhrt nur in Q1. Um die besten Plätze in der Startaufstellung für den Großen Preis vo Belgien kämpften andere. Ebenfalls von Gridstrafen betroffen waren Esteban Gutierrez, Marcus Ericsson und Fernando Alonso. „Formel 1 2016 Lewis Hamilton mit 55 Strafplätzen beim #BelgianGP“ weiterlesen

Nico Rosberg auf der Pole beim Großen Preis von Belgien Formel 1 2016

Rosberg hat beim Belgien GP die große Chance, sich die Führung in der Formel 1 Fahrer-Weltmeisterschaft 2016 wieder zurückzuholen. Aktuell führt sein Teamkollege Lewis Hamilton die Fahrer-WM 2016 an. Doch der mehrfache Formel 1-Weltmeister wird beim Rennen von morgen von hinten starten. Auf gleich 55 Plätze Grid-Strafe hat es Hamilton gebracht, Fernando Alonso auf + 35 Plätze, Ericsson auf + 10 Plätze, und Gutierrez auf + 5 Plätze. Die Startaufstellung zum Formel 1 Belgien GP 2016 hat damit wenig mit dem Ergebnis eines normalen Qualifyings zu tun. Klar ist jedoch: Nico Rosberg wird im ersten Formel 1-Rennen nach der Sommerpause von der Pole ins Rennen gehen! „Nico Rosberg auf der Pole beim Großen Preis von Belgien Formel 1 2016“ weiterlesen

Formel 1 2016 nach der Sommerpause – Nico Rosberg Schnellster im 1. Freien Training in Spa

In der Formel 1 Saison 2016 stehen nach der Sommerpause noch neun Rennen an. Das erste davon findet an diesem Wochenende in Spa statt. Der Große Preis von Belgien steht vor der Tür, und die Zeit in Sachen Formel 1 Fahrer-Weltmeisterschaft tickt damit immer schneller. Nachdem Lewis Hamilton seinem Teamkollegen beim letzten Rennen die Führung in der Fahrer-WM 2016 abgenommen hat, gilt es nun für Nico Rosberg, zurückzuschlagen. Im 1. Freien Training in Spa hat der Deutsche schon mal gezeigt, dass es möglich wäre. Er beendete das erste Formel 1-Training nach der Sommerpause mit der schnellsten Zeit, gefolgt von Hamilton mit einem Rückstand von 0.730 Sekunden. „Formel 1 2016 nach der Sommerpause – Nico Rosberg Schnellster im 1. Freien Training in Spa“ weiterlesen

Formel 1 2016 Vorschau auf den Großen Preis von Deutschland

An diesem Wochenende findet auf dem Hockenheim-Ring der Große Preis von Deutschland 2016 statt. Die Erwartung an das Heimrennen von Mercedes ist groß, die Freude im Formel 1 Team Mercedes AMG Petronas nicht weniger. Vergangenes Wochenende konnten die beiden Silberpfeile die ersten beiden Plätze auf dem Podium beim Ungarn GP einnehmen. Nico Rosberg und Lewis Hamilton tauschten dabei in der Formel 1 Fahrer-Weltmeisterschaft 2016 die Plätze. Das Hockenheim-Rennen ist das 11. Saisonrennen in der Königsklasse, und zugleich das letzte vor der Sommerpause in der Formel 1 2016. „Formel 1 2016 Vorschau auf den Großen Preis von Deutschland“ weiterlesen

Formel 1 Nico Rosberg verlängert mit Mercedes AMG Petronas

Zur Halbzeit der Formel 1 Saison 2016 hat Mercedes AMG Petronas die Vertragsverlängerung mit Nico Rosberg bekanntgegeben. Rosberg, der seit 2010 im Silberpfeil-Cockpit sitzt, wird damit auch in der Formel 1 2017 und in der Formel 1 2018 für das Formel 1-Team von Mercedes ins Rennen gehen. Damit ist bereits jetzt klar, dass der „Krieg der Sterne“ auch in den kommenden beiden Formel 1-Jahren weitergehen wird. Auch Rosbergs Teamkollege und Rivale um die Fahrer-WM Lewis Hamilton, wird in den kommenden Jahren im Cockpit der Silberpfeile sitzen. „Formel 1 Nico Rosberg verlängert mit Mercedes AMG Petronas“ weiterlesen

Silverstone 2016 Mercedes hat beim 1. Freien Training die Nase vorn #Formel1

Im 1. Freien Training haben die beiden Silberpfeil-Piloten schon mal gezeigt, dass sie auch in Silverstone hungrig auf den Sieg sind. In der ersten von drei Trainingseinheiten setzte sich Lewis Hamilton mit einer Zeit von 1:31.654, gefolgt von Nico Rosberg mit einer Zeit von 1:31.687. Den 3. Platz sicherte sich Nico Hülkenberg von Sahara Force India mit einer Zeit von 1:32.492. „Silverstone 2016 Mercedes hat beim 1. Freien Training die Nase vorn #Formel1“ weiterlesen