Leitzins bleibt weiter niedrig – Draghi geht als Signore Null Prozent

Der Leitzins wird frühestens Mitte nächsten Jahres erhöht. Die Folge: Der Leitzins bleibt für die kommenden 12 Monate auf Null Prozent – die Sparzinsen bleiben weiter Minizinsen bis Nullzinsen. Und wer richtig Pech hat, der muss für seine Spareinlagen sogar Minuszinsen bleiben. Bis Ende Oktober läuft noch die Amtszeit von EZB-Chef Mario Draghi. Da die Leitzinserhöhung auf mindestens Mitte 2020 verschoben wurde, geht Draghi als Mister Null Prozent als Kapitän von Bord. „Leitzins bleibt weiter niedrig – Draghi geht als Signore Null Prozent“ weiterlesen

Inflation in der Euro-Zone zieht stärker an als erwartet

Experten hatten einen Anstieg der Verbraucherpreise von 1,6 Prozent erwartet. Doch die Inflation zieht in der Euro-Zone stärker an als erwartet. Im Januar 2017 sind die Verbraucherpreise in der Währungsunion im Vorjahresvergleich um 1,8 Prozent gestiegen. Damit hat der Chef der EZB, Mario Draghi, bald das anvisierte Ziel einer Inflationsrate von 2,0 Prozent erreicht. Die Rezession gehört damit der Vergangenheit an, das Anleihekaufprogramm könnte bald auslaufen. Doch kommt jetzt auch die von Sparern und Banken sehnsüchtig erwartete Zinswende? „Inflation in der Euro-Zone zieht stärker an als erwartet“ weiterlesen

Urteil des Europäischen Gerichtshofs: EZB darf Staatsanleihen kaufen

Nun ist es amtlich, und für viele Experten dürfte dies eine erschütternde Nachricht sein. Der Europäische Gerichtshof, der EuGH, hat nun das dringend erwartete Urteil hinsichtlich des Ankaufprogramms der Europäischen Zentralbank gefällt. Der Tenor: die EZB darf Staatsanleihen kaufen, um den Euro zu retten. Der EuGH hat der EZB damit nicht den Riegel vorgeschoben, sondern die Europäische Notenbank in ihrem Handeln bestätigt. „Urteil des Europäischen Gerichtshofs: EZB darf Staatsanleihen kaufen“ weiterlesen

DAX steigt deutlich nach Rede von EZB-Chef Draghi

Es ist einer der Tage, an denen sich die einen freuen, weil die Politik des billigen Geldes weitergeht und sich die anderen noch mehr Sorgen um die sowieso meist schon desaströse Lage in vielen Staaten der Eurozone machen. Die Anleger, die auf den DAX setzen, hat die Rede von EZB-Chef Draghi auf der Pressekonferenz nach der Ratssitzung am gestrigen Donnerstag auf jeden Fall in helle Aufregung versetzt, der deutsche Aktienleitindex stieg deutlich an. „DAX steigt deutlich nach Rede von EZB-Chef Draghi“ weiterlesen

Kommt im Juni 2013 schon die nächste Leitzinssenkung?

Am 2. Mai 2013 wurde er erst gesenkt, der Hauptrefinanzierungssatz für die Banken, doch die nächste Leitzinssenkung könnte bereits im Juni 2013 kommen. Die Zeichen dafür mehren sich, die Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi dazu recht deutlich – immer mehr Stimmen werden nun jedoch laut, die sich gegen noch weitere Zinssenkungen beim Leitzins und damit eine noch niedrigere Zinspolitik in der Eurozone aussprechen. Bereits seit Monaten sind die Tagesgeldzinsen auf dem Rückmarsch, die Zinsen für Festgeldkonten deutlich gefallen und die meisten Sparbücher in Sachen Zinsen in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. „Kommt im Juni 2013 schon die nächste Leitzinssenkung?“ weiterlesen

Tagesgeld, Festgeld und Kredite – Sinkt der Leitzins heute erneut?

Bereits seit einigen Monaten rumort es wieder. Eine weitere Senkung des Leitzinses stand bereits im Raum, wurde dann aber doch nicht beschlossen vom Rat der EZB. Heute steht sie jedoch wieder einmal an, die monatliche Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und sowohl die Banken und die Finanzexperten als auch die Sparer und Kreditnehmer blicken gespannt nach Frankfurt. Sinkt der Leitzins heute erneut, der die wichtige Messlatte für die Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Kredite darstellt? „Tagesgeld, Festgeld und Kredite – Sinkt der Leitzins heute erneut?“ weiterlesen

Zinsentwicklung beim Tagesgeld und Festgeld weiter ungewiss

Die vergangenen Monate haben für Sparer viel Ungemach und damit auch viel Unsicherheit gebracht. Reihenweise sanken die Zinsen für Tagesgeldkonten und Festgeldanlagen, die Bank of Scotland zog sich gar gleich ganz aus dem Geschäft mit dem Festgeld zurück. Andere, neue Anbieter, drängten derweil auf den Markt und mischten mit guter Verzinsung den Markt auf, um nur Wochen oder wenige Monate später die Zinsen wieder auf ein normales Niveau zu senken. „Zinsentwicklung beim Tagesgeld und Festgeld weiter ungewiss“ weiterlesen

Leitzins im Fokus: Fallen die Sparzinsen weiter?

Heute ist ein wichtiger Tag für die Eurozone. Der Rat der EZB tagt, und steht vor wichtigen Entscheidungen. Unter anderem steht der Leitzins im Fokus, der möglicherweise ab heute Nachmittag nur noch bei 0,5 Prozent liegen wird. Dies würde vor allem eines bedeuten: im Kampf gegen die Rezession in der Eurozone müssen die Sparzinsen daran glauben. „Leitzins im Fokus: Fallen die Sparzinsen weiter?“ weiterlesen