Leitzinssenkung befeuert DAX, Euro, Goldpreis und Silberpreis verlieren

Heute hat die Europäische Zentralbank eine weitere Leitzinssenkung beschlossen. Der Hauptrefinanzierungssatz für die Banken in der Euro-Zone wird auf nur noch 0,05 Prozent gesenkt, und damit auf ein neues historisches Tief. Der DAX ist der aktuelle Gewinner der Senkung des Leitzinssatzes, Euro, Goldpreis und Silberpreis hingegen verlieren. „Leitzinssenkung befeuert DAX, Euro, Goldpreis und Silberpreis verlieren“ weiterlesen

Folgen der Leitzinssenkung für Ratenkredite und Unternehmenskredite

Die Europäische Zentralbank hat in ihrer heutigen Sitzung beschlossen, dass der Leitzins für die Banken der Euro-Zone von bisher 0,15 Prozent auf nur noch 0,05 Prozent gesenkt wird. Vor allem die Sparer werden von diesem neuerlichen Zinsschritt betroffen sein. Doch wie sieht es mit den Folgen der Leitzinssenkung für Ratenkredite und Unternehmenskredite aus? „Folgen der Leitzinssenkung für Ratenkredite und Unternehmenskredite“ weiterlesen

Nach der Leitzinssenkung: Sinken jetzt die Zinsen für Ratenkredite?

Es ist passiert, die EZB hat getan, was viele Experten und Anleger vermutet hatten: der Leitzins wurde von bislang 0,25 Prozent auf ein neues historisches Tief von nur noch 0,15 Prozent gesenkt. Zudem hat die Europäische Zentralbank erstmals in ihrer Geschichte einen Strafzins für die Einlagen von Banken beträgt, der minus 0,10 Prozent beträgt. Doch was wird nach der Leitzinssenkung aus den Sparzinsen und den Zinsen für Ratenkredite? Sinken diese in der Folge auch, oder werden nur die Zinsen für Tagesgelder, Festgeldkonten, Sparbücher und Co. weiter fallen, die Kreditzinsen jedoch auf dem gleichen Niveau wie bisher verbleiben? „Nach der Leitzinssenkung: Sinken jetzt die Zinsen für Ratenkredite?“ weiterlesen

Nach Leitzinssenkung Tagesgeld mit Zinsgarantie als Zinsabsicherung nutzen?

Die Europäische Zentralbank hat heute den Leitzins auf ein neues historisches Tief von nur noch 0,15 Prozent gesenkt. Damit dürfte es wohl auch mit den Sparzinsen bald weiter nach unten gehen, was vermutlich auch Tagesgeldkonten und Festgelder betreffen dürfte. Doch was können Sparer jetzt tun, um sich die aktuell wenigstens noch halbwegs guten Zinsen zu sichern? Bringt es da was, nach der Leitzinssenkung ein Tagesgeld mit Zinsgarantie als Zinsabsicherung nutzen? „Nach Leitzinssenkung Tagesgeld mit Zinsgarantie als Zinsabsicherung nutzen?“ weiterlesen

Niedrigere Kreditzinsen dank Leitzinssenkung und Strafzins für Banken?

Die Europäische Zentralbank hat heute gleich zwei historische Entscheidungen gefällt. Zum einen wurde der Leitzins auf ein neues Rekordtief gesenkt, von bislang 0,25 Prozent auf nunmehr 0,15 Prozent. Zudem wurde ein Strafzins für die Bankeinlagen eingeführt, von minus 0,10 Prozent. Dies dürfte einen Einbruch bei den Sparzinsen bedeuten, könnte zugleich aber ein Sinken der Zinsen für Ratenkredite bedeuten. „Niedrigere Kreditzinsen dank Leitzinssenkung und Strafzins für Banken?“ weiterlesen

Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und Versicherer warnen vor Leitzinssenkung und Strafzins

Am Donnerstag dieser Woche wird der Rat der Europäischen Zentralbank zusammentreten und geldpolitische Maßnahmen ergreifen. Bereits seit Wochen wird deshalb über die Einführung eines Strafzinses für Bankeinlagen bei der EZB sowie über eine weitere Leitzinssenkung diskutiert. IN einer gemeinsamen Presseerklärung warnen Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und Versicherer nun vor weiteren Zinssenkungen. „Zusätzliche geldpolitische Lockerungen wären gefährlich für die Spar- und Stabilitätskultur“, so DSGV, BVR und GDV in einem Tenor. „Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und Versicherer warnen vor Leitzinssenkung und Strafzins“ weiterlesen