Schwarmfinanzierung: Erstmals Insolvenzantrag bei einem Crowdfunding-Immobilienprojekt

Crowdfunding ist eine spannende Sache. Doch die Schwarmfinanzierung kann für Anleger auch in die Hose gehen. Das zeigt der erste Insolvenzantrag bei einem Crowdfunding-Immobilienprojekt. Über Zinsland hatten sich dazu zwei Projektentwicklungsgesellschaften Geld geliehen für den Bau der Mikroapartmenthäuser Luvebelle in Berlin-Tempelhof. Doch der Rückzahlungstermin wurde nicht erreicht. Wenige Wochen vor diesem stellten die Gesellschaften Insolvenzantrag. Dies berichtet das Onlineportal der Stiftung Warentest. „Schwarmfinanzierung: Erstmals Insolvenzantrag bei einem Crowdfunding-Immobilienprojekt“ weiterlesen

Raus aus der Verschuldung und ab in die Privatinsolvenz?

Zum 1. Juli 2014 hat sich das Verbraucherinsolvenzrecht geändert. Unter anderem ist dadurch ein früheres Ende des Regelinsolvenzverfahrens möglich, wie auch das Insolvenzplanverfahren neu ist. Für hoch verschuldete Verbraucher gibt es damit eine geänderte Möglichkeiten bei der Privatinsolvenz, unter anderem hat auch der Insolvenzverwalter mehr Rechte eingeräumt bekommen. „Raus aus der Verschuldung und ab in die Privatinsolvenz?“ weiterlesen

Zahlt die Kfz-Versicherung Hochwasserschäden am Pkw?

Nicht nur zahlreiche Häuser sind von dem gegenwärtigen Hochwasser betroffen, auch Pkw kommen dabei zu Schaden. Doch wer kommt eigentlich für den Schaden auf und zahlt die Kfz-Versicherung Hochwasserschäden am Pkw? Dies ist die Frage, die sich viele Autofahrer jetzt stellen. Laut ADAC deckt die Teilkasko die Schäden an den Fahrzeugen, die nach „unmittelbarer Einwirkung von Überschwemmung“ entstehen. Nicht abgesichert sind dabei jedoch Wasserschlagschäden, die nur von der Vollkasko übernommen werden. Und eines ist noch wichtig: wer grob fahrlässig handelt, riskiert dabei möglicherweise seinen Versicherungsschutz. „Zahlt die Kfz-Versicherung Hochwasserschäden am Pkw?“ weiterlesen

Raus aus den Schulden Neue Folgen mit Schuldnerberater Peter Zwegat

Es ist wohl eines der besten TV-Formate dieses Jahrzehnts, und nun kommt es wieder: Raus aus den Schulden. Ab Ende August gibt es neue Folgen mit Schuldnerberater Peter Zwegat, der nicht nur für die Menschen, mit denen er vor der Kamera arbeitet, praktische Tipps parat hält – sondern der damit zugleich auch beratend für die Menschen vor dem Bildschirm tätig ist. „Raus aus den Schulden Neue Folgen mit Schuldnerberater Peter Zwegat“ weiterlesen

Arcandor im Sumpf aus Insolvenz und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft

Manche Dramen sind noch viel schlimmer, als sie sich zu Beginn des ersten Aktes darstellen. Denn manchmal ist der erste Akt nur eines kurzes Abbild dessen, was sich in den weiteren Akten wirklich abspielen wird. Das Theater um Arcandor, den Mutterkonzern von Arcandor und Thomas Cook ist eines solcher Dramen. „Arcandor im Sumpf aus Insolvenz und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft“ weiterlesen

Arcandor stellt Insolvenzantrag

Nun ist es geschehen. Das Unternehmen, dem unter anderem die Warenhauskette Karstadt gehört, gibt auf und hat Insolvenz angemeldet. Beim Amtsgericht Essen wurde der Insolvenzantrag inzwischen eingereicht. Ausgenommen von der Insolvenz sind Thomas Cook, Primondo-Specialty Group und der TV-Shopping-Center HSE24. Die Arcandor-Aktie wurde vorübergehend aus dem Handel genommen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Der Anfang vom Ende? General Motors steht unmittelbar vor der Insolvenz

In wenigen Minuten, genauer gesagt, um 14 Uhr mitteleuropäischer Zeit und 8 Uhr morgens Ortszeit in New York sollen die Unterlagen dem zuständigen Gericht vorgelegt werden. Später am Tag, um 12 Uhr New Yorker Ortszeit und damit 18 Uhr MEZ, soll angeblich Mister Barack Obama, der regierende Präsident der USA, eine Rede zum Thema General Motors halten. Dies sagen zumindest Unternehmenskreise von GM, und es wird mit größter Wahrscheinlichkeit deshalb auch der Wahrheit entsprechen. „Der Anfang vom Ende? General Motors steht unmittelbar vor der Insolvenz“ weiterlesen