Schwarmfinanzierung: Erstmals Insolvenzantrag bei einem Crowdfunding-Immobilienprojekt

Crowdfunding ist eine spannende Sache. Doch die Schwarmfinanzierung kann für Anleger auch in die Hose gehen. Das zeigt der erste Insolvenzantrag bei einem Crowdfunding-Immobilienprojekt. Über Zinsland hatten sich dazu zwei Projektentwicklungsgesellschaften Geld geliehen für den Bau der Mikroapartmenthäuser Luvebelle in Berlin-Tempelhof. Doch der Rückzahlungstermin wurde nicht erreicht. Wenige Wochen vor diesem stellten die Gesellschaften Insolvenzantrag. Dies berichtet das Onlineportal der Stiftung Warentest. „Schwarmfinanzierung: Erstmals Insolvenzantrag bei einem Crowdfunding-Immobilienprojekt“ weiterlesen

Große Nachfrage nach Immobilien in Bodrum

Meggen, Schweiz – Die Schweizer Investmentgesellschaft MDM GROUP AG gibt die Fertigstellung ihres Immobilienprojekts im türkischen Bodrum bekannt. Der paradiesische Ort ist direkt am Meer gelegen und gilt als das „St. Tropez“ der Türkei. Das 37.000 Quadratmeter große Areal, das im Rahmen des Projekts entwickelt wurde, umfasst 24 Villen und ist rund um die Uhr durch eigenes Wachpersonal gesichert. Die zwischen 340 und 800 Quadratmeter großen Anwesen werden für einen Kaufpreis von 1,2 bis 3,5 Millionen Euro zum Erwerb angeboten.  „Große Nachfrage nach Immobilien in Bodrum“ weiterlesen

Immobilienpreise 2016 stark angestiegen – Platzt 2017 die Immobilienblase?

Im vergangenen Jahr sind die Immobilienpreise in Deutschland weiter angestiegen. Wie der vdp-Immobilienpreisindex zeigt, stiegen die Preise für Immobilien in 2016 so hoch wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Für selbstgenutzte Wohnungen und Häuser stiegen die Preise durchschnittlich um 6,6 Prozent. Bei Gewerbeimmobilien gab es laut des Index des Verbandes Deutscher Pfandbriefbanken einen Anstieg von 6,0 Prozent. „Immobilienpreise 2016 stark angestiegen – Platzt 2017 die Immobilienblase?“ weiterlesen

Crowdinvesting in Immobilien

Während Crowdinvesting in anderen Ländern längst gang und gäbe ist, kommt der Markt in Deutschland erst langsam voran. Dennoch ist die Bedeutung von Crowdinvesting für die Zukunft der Geldanlage nicht von der Hand zu weisen. Während die Zinsen für Festgeldanlagen, Tagesgeldkonten, Sparbücher und andere „sichere“ Anlagemöglichkeiten, immer weiter in den Keller sinken, ist das Investieren über den Schwarm eine Möglichkeit, auch in Zeiten niedriger Zinsen eine attraktive Rendite zu erhalten. Vor allem interessant dürfte derzeit der Bereich Crowdinvesting in Immobilien sein. Der Immobilienmarkt in Deutschland ist in Bewegung, eine Immobilienblase nach Ansicht von Experten hingegen bislang nicht absehbar. „Crowdinvesting in Immobilien“ weiterlesen

Bauzinsen 2015 auf einem historischen Tief

Der Kauf und Bau von Immobilien ist im Jahr 2015 zumindest in Sachen Bauzinsen eine günstige Angelegenheit. Die Zinsen für Baufinanzierungen und Immobilienkredite liegt auf einem historischen Tief, das so wohl kaum jemand für möglich gehalten hatte. Je nach Bonität, Laufzeit und Anteil an Eigenkapital sind Zinsen erhältlich, die mittlerweile sogar die Marke von 1,00 Prozent kratzen. „Bauzinsen 2015 auf einem historischen Tief“ weiterlesen

Wann lohnt der Immobilienverkauf?

Gute Chancen bei urbaner Lage – Bei Betrachtung der unterschiedlichen Preiskategorien von Immobilien wird deutlich, dass noch vor Ausstattung und Größe die Lage des Objektes die ausschlaggebendste Rolle spielt. Besonders in Großstädten wie zum Beispiel Frankfurt (2670 € pro Quadratmeter) haben die Preise aktuell ein Rekordniveau erreicht. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine oft betitelte finanzielle „Blase“, sondern aller Voraussicht nach um eine Normalisierung des Preisniveaus. Ausschlaggebend für diese Hypothese ist die Beobachtung, dass das aktuelle Preisniveau deutlich unter dem liegt, welches in anderen Ländern vor dem „Platzen“ einer „Finanzblase“ aktuell war. „Wann lohnt der Immobilienverkauf?“ weiterlesen

Niedrige Zinsen für Immobilienkredite treiben Immobilienpreise hoch

Was schon eine Zeitlang befürchtet wurde, könnte bald Wirklichkeit werden, eine Immobilienblase in Deutschland. Die niedrigen Zinsen für Immobilienkredite haben die Immobilienpreise hochgetrieben – die Angst der Bürger um ihr Geld und damit die Flucht in Immobilien als sichere Sachanlagen haben ein Übriges dazu getan. „Niedrige Zinsen für Immobilienkredite treiben Immobilienpreise hoch“ weiterlesen