Leitzinserhöhung in den USA von ifo-Präsident Sinn begrüßt

„Das wurde aber auch wirklich Zeit. Durch die jahrelange Nullzinspolitik hat der Zins seine Kontrollfunktion verloren, mit der unterschieden wird zwischen rentablen und unrentablen Objekten. Das ist volkswirtschaftlich schlecht, denn es verführt zu dem Irrtum, die Ressourcen seien unbegrenzt“, sagte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn zur Leitzinserhöhung in den USA. „Leitzinserhöhung in den USA von ifo-Präsident Sinn begrüßt“ weiterlesen

ifo-Präsident Sinn übt Kritik an Ausweitung des Anleihekaufprogramms der EZB

Nach ihrer heutigen geldpolitischen Sitzung gab die EZB verschiedene Entscheidungen bekannt. Neben der Senkung des Strafzins für Bankeinlagen (wir haben darüber berichtet), wurde eine Ausweitung des Anleihekaufprogramms beschlossen. ifo-Präsident Hans-Werner Sinn hat mittlerweile seine Kritik an der Ausweitung der Anleihekäufe in einer Stellungnahme kundgetan. „ifo-Präsident Sinn übt Kritik an Ausweitung des Anleihekaufprogramms der EZB“ weiterlesen

Kredite für Unternehmen immer einfacher zu haben

Wie die Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im November 2015 zeigen, kommen Unternehmen in Deutschland immer leichter an Kredite. Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft fiel nach 14,9 Prozent im Oktober auf nur noch 14,5 Prozent im November. Damit wurde erneut ein Rekordtief bei der Kredithürde für Unternehmenskredite erreicht. „Kredite für Unternehmen immer einfacher zu haben“ weiterlesen

ifo-Präsident Sinn kritisiert EuGH-Urteil zum Anleihekaufprogramm

Der Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung, Hans-Werner Sinn, hat das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofs kritisiert. In seiner Stellungnahme bezeichnet Sinn das EuGH-Urteil als bedauerlichen Fehler. „Das ist ein bedauerlicher Fehler des Gerichts. Die EZB überschreitet sehr wohl ihre Kompetenzen und betreibt Wirtschaftspolitik. Das darf sie nicht“, so der ifo-Präsident. „ifo-Präsident Sinn kritisiert EuGH-Urteil zum Anleihekaufprogramm“ weiterlesen

ifo Institut für Wirtschaftsforschung: Nachfolgeregelung für Hans-Werner Sinn getroffen

Aus Altersgründen beendet der Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung, Hans-Werner Sinn, seine Tätigkeit. Nun wurde vom Verwaltungsrat die Nachfolgeregelung für Sinn getroffen, ab 1. April 2016 wird Clemens Fuest dem ifo Institut vorstehen, dies teilte das Institut soeben mit. „ifo Institut für Wirtschaftsforschung: Nachfolgeregelung für Hans-Werner Sinn getroffen“ weiterlesen

Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im April 2015: Kredithürde auf neuem Rekordtiefstand

Wie das ifo Institut für Wirtschaftsforschung heute Vormittag mitteilte, ist die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft in Deutschland auf einen neuen Rekordtiefstand gefallen. Inzwischen liegt diese laut der Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im April 2015 nur noch auf 16,0 Prozent. Im März 2015 hatte die Kredithürde noch auf 16,1 Prozent gelegen. Unternehmenskredite in Deutschland sind damit weiterhin gut zu erhalten, die Kreditvergabe in diesem Bereich ist damit wenig restriktiv. „Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im April 2015: Kredithürde auf neuem Rekordtiefstand“ weiterlesen

Anleihekaufprogramm der EZB: ifo-Präsident Sinn kritisiert Wertpapier-Käufe

Seit heute ist es im Gange, das milliardenschwere Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank, das bis September 2016 laufen soll. Viele Experten bezweifeln den Sinn und Zweck des Ankaufs von Staatsanleihen und anderer Wertpapiere durch die EZB, auch vom Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung, Hans-Werner Sinn, wurde nun wieder Kritik laut. „Anleihekaufprogramm der EZB: ifo-Präsident Sinn kritisiert Wertpapier-Käufe“ weiterlesen

Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Januar 2015: Kredithürde auf neuem historischen Tiefstand

Wie das ifo Institut für Wirtschaftsforschung soeben mitteilte, ist die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands im Januar 2015 auf einen neuen historischen Tiefstand gefallen. Unternehmen finden damit hervorragende Bedingungen vor, um an Kredite und Finanzierungen zu kommen, wie die gesunkene Kredithürde zeigt. „Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Januar 2015: Kredithürde auf neuem historischen Tiefstand“ weiterlesen