Goldpreis zum August 2016 im Plus

Den Handelsmonat Juli 2016 beschloss das Geld mit einem klaren Plus von 1,13 Prozent. Der Goldpreis ging Freitagabend mit einem Stand von 1.350,91 Dollar je Feinunze in Wochenende. Das Gold legte damit um 15,12 Dollar zu. Der Goldpreis liegt zum August im Plus, und wird im morgen beginnenden neuen Monat zeigen müssen, ob die Goldpreisentwicklung im August 2016 ebenfalls positiv verlaufen wird. „Goldpreis zum August 2016 im Plus“ weiterlesen

Der Vorteil von Tagesgeld in unsicheren Zeiten – Gold als Alternative

Was in der Welt passiert, macht vielen von uns Angst. Die Terroranschläge in den letzten Monaten und Tagen. Der Putschversuch in der Türkei, der nicht nur die Menschen im Land selbst, sondern auch uns verunsichert. Die ungewisse Zukunft der Europäischen Union, und der bevorstehende Brexit. Für Anleger stellt sich da die Frage, was sie mit ihrem Geld machen können, und wo ihre Ersparnisse sicher sind. „Der Vorteil von Tagesgeld in unsicheren Zeiten – Gold als Alternative“ weiterlesen

DAX verliert nach Brexit-Entscheidung weiter – Bitcoin und Gold mit Preisanstieg

Der DAX muss auch zu Beginn der ersten Handelswoche nach dem Referendum weiter Einbußen hinnehmen. Am Freitag schloss der Handel nach der Brexit-Entscheidung mit einem Minus von 6,82 Prozent auf nur noch 9.557,16 Punkten. Zur Eröffnung des heutigen Handelstages lag der deutsche Leitindex auf nur noch 9.516,92 Punkten, und musste bis jetzt (Stand 27. Juni 2016, 12:09:40 Uhr) 1,57 Prozent und 149,91 Punkte abgeben. Der Kurs des DAX lag damit zum genannten Zeitpunkt auf nur noch 9.407,25 Punkten. „DAX verliert nach Brexit-Entscheidung weiter – Bitcoin und Gold mit Preisanstieg“ weiterlesen

Anleger flüchten nach Brexit-Entscheidung in Sachwerte

Nach mehr als vier Jahrzehnten EU-Mitgliedschaft hat das Referendum in Großbritannien die Entscheidung für den Exit gebracht. Der Brexit ist zeitlich noch nicht geregelt, doch allein die Austrittsentscheidung der Mehrheit der Briten hat weltweit zu einem Chaos an den Finanzmärkten geführt. Nach der Brexit-Entscheidung flüchten die Anleger aus Aktien, und einem Teil von Devisen, und setzen lieber auf Sachwerte wie Gold und Silber, Immobilien und Diamanten, und in andere Sachwerte. „Anleger flüchten nach Brexit-Entscheidung in Sachwerte“ weiterlesen

Goldpreis und Bitcoin gewinnen nach Brexit deutlich – Währungen im Aufruhr

Großbritannien ein Mitglied der EU? Das ist durch den Brexit, den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union Geschichte. Im großen Referendum haben nur 48,11 Prozent für ein „Remain“ in der EU gestimmt, 51,89 Prozent haben für „Leave“, verlassen, gestimmt. Die Entscheidung im Referendum hat bereits am Morgen weltweit für Auswirkungen gesorgt. Während die Börsen und die Währungen im Aufruhr sind, das britische Pfund den tiefsten Stand seit über 30 Jahren erreicht hat. Sind Goldpreis und Bitcoin die aktuellen Gewinner. Neben dem Kurs der zehnjährigen Bundesanleihen, der deutlich anstieg, und zugleich einen neuen Rekord beim Rendite-Minus aufstellte. Profitieren Gold und Bitcoin vom Brexit. „Goldpreis und Bitcoin gewinnen nach Brexit deutlich – Währungen im Aufruhr“ weiterlesen

Goldpreisentwicklung weiter von Brexit-Angst getrieben

In vier Tagen fällt die Entscheidung, auf welche die Augen der ganzen Welt blicken: das Brexit-Referendum in Großbritannien. Nachdem in letzten Umfragen die Befürworter des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU die Nase vorn hatten. Sind die Anleger und Investoren vermehrt verunsichert. Die Brexit-Angst geht um. Eine Folge: die Goldpreisentwicklung im Juni 2016 verläuft weiter positiv. Zum Schluss dieser Woche ging der Goldpreis mit einem Plus von 1,68 Prozent aus dem Handel. Der Preis für die Feinunze Gold stieg um 21,44 Dollar gegenüber der Eröffnung. Am Ende der Handelswoche stand ein Goldpreis von 1.298,94 Dollar, die Marke von 1.300 Dollar je Feinunze ist damit fast wieder erreicht. „Goldpreisentwicklung weiter von Brexit-Angst getrieben“ weiterlesen

Brexit-Angst treibt Edelmetallpreise nach oben – Goldpreis legt mehr als ein Prozent zu

Der Goldpreis liegt aktuell auf 1.310,07 Dollar je Feinunze. Damit hat der Preis für Gold gegenüber der Eröffnung um 1,41 Prozent zugelegt. In den Handelstag war der Goldpreis mit 1.292,05 Dollar gestartet. Aktuell hat das Gold damit um 18,26 Dollar je Feinunze zugelegt. Das bisherige Tagestief lag bei 1.291,12 Dollar, was leicht unter dem Eröffnungspreis war. Das bisherige Tageshoch beim Goldpreis lag bei 1.313,59 Dollar, was sogar noch über dem aktuellen Goldpreis war. Die Goldpreisentwicklung 2016 verläuft damit weiter positiv. Besonders getrieben werden dürften die Edelmetallpreise durch die Brexit-Angst, die nicht nur in Europa, sondern weltweit die Finanzmärkte, Anleger und Investoren umtreibt. „Brexit-Angst treibt Edelmetallpreise nach oben – Goldpreis legt mehr als ein Prozent zu“ weiterlesen