Werden die Bürger enteignet? Wird es bald eine Finanzrevolution geben?

Immer mehr Pläne gibt es hinsichtlich von Vermögensabgaben, die zu einer Enteignung der Sparer führen können. Und immer noch sehen viele Bürger weg, ohne dass es sie wirklich interessiert, dass ihre Taschen nach und nach geplündert werden. Zumindest geht es derzeit in diese Richtung. Auch Michael Maier befasst sich in seinem Buch „Die Plünderung der Welt – Wie die Finanz-Eliten unsere Enteignung planen“ mit diesem Thema. „Werden die Bürger enteignet? Wird es bald eine Finanzrevolution geben?“ weiterlesen

Schuldenschnitt und Sparerenteignung: Jetzt Gold und Silber kaufen?

Waren es nur Untergangspropheten, die seit Jahren das Ende der Euro-Zone vorausgesagt haben und das Ende der Finanzwelt, wie wir sie nun kennen. Auch wir waren darunter, und haben seit Griechenland die Lage sehr kritisch gesehen, nie damit aufgehört, sie kritisch zu sehen und werden nun, angesichts der aktuellen Nachrichten, bestätigt in unserem Denken. Von Schuldenschnitt und Sparerenteignung ist nun die Rede, vom möglichen Banken-Crash in Bulgarien und der Internationale Währungsfonds drängt die EZB zum Kauf von Anleihen, was einen weiteren Schritt über den Abgrund hinaus bedeuten dürfte. Denn den letzten Schritt in den Abgrund haben wir, bzw. die Entscheider, längst gemacht, indem Griechenland nicht in die Pleite geschickt und aus der Euro-Zone ausgeschlossen wurde, sondern mit Milliardenbeträge „gerettet“ wurde. „Schuldenschnitt und Sparerenteignung: Jetzt Gold und Silber kaufen?“ weiterlesen