Bundesbürger stehen hinter Europa – Kein Dexit gewünscht – Brexit laut DSGV „Votum gegen ein Europa der unbeschränkten Vereinheitlichung“

„Das war ein Votum gegen ein Europa der unbeschränkten Vereinheitlichung. Wir brauchen jetzt eine ehrliche Revitalisierung der gemeinsamen europäischen Idee – aufgebaut auf dem Respekt vor der Unterschiedlichkeit“, so der, Präsident des DSGV, Georg Fahrenschon, heute zum Ergebnis des EU-Referendums in Großbritannien, dem Brexit. „Bundesbürger stehen hinter Europa – Kein Dexit gewünscht – Brexit laut DSGV „Votum gegen ein Europa der unbeschränkten Vereinheitlichung““ weiterlesen

Europa steht auf dem Spiel – Chefvolkswirte der Sparkassen-Finanzgruppe fordern Debatte über Zukunft der EU

Am 23. Juni 2016 steht im Vereinigten Königreich das Brexit-Referendum an. Dabei geht es um den Austritt Großbritanniens aus der EU. Unabhängig vom Ausgang des Referendums fordern die Chefvolkswirte der Sparkassen-Finanzgruppe fordern Debatte über Zukunft der Europäischen Union. Noch sei der Ausgang des Brexit offen, die Chefvolkswirte fordern deshalb eine „breite Diskussion über die künftigen Ziele und die Aufstellung der politischen Ordnung in Europa, an deren Ende eine Anpassung der europäischen Verträge einschließlich der Zustimmung der europäischen Völker stehen muss“. „Europa steht auf dem Spiel – Chefvolkswirte der Sparkassen-Finanzgruppe fordern Debatte über Zukunft der EU“ weiterlesen

Statement des DSGV zu den heutigen geldpolitischen Beschlüssen der EZB #Leitzins #Strafzinsen

Wie wir bereits berichtet haben, hat die Europäische Zentralbank in ihrer heutigen geldpolitischen Ratssitzung einiges tiefgreifende Entscheidungen getroffen. Neben der Senkung des Leitzins auf 0,0 Prozent wurde der negative Einlagenzins für die Bankeinlagen bei der EZB auf minus 0,4 Prozent erhöht. Zudem wurde eine Beschleunigung des QE, des Anleihekaufprogramm der Europäischen Notenbank bekanntgegeben. Der Präsident des DSGV (Deutscher Sparkassen- und Giroverband), Georg Fahrenschon, hat mittlerweile eine Stellungnahme zu den geldpolitischen Entscheidungen der EZB abgegeben. „Statement des DSGV zu den heutigen geldpolitischen Beschlüssen der EZB #Leitzins #Strafzinsen“ weiterlesen

DSGV-Präsident bezeichnet Zinserhöhung in den USA als „überfälligen Schritt“

Gestern Abend hat die US-Notenbank Federal Reserve endlich die seit Monaten erwartete Leitzinserhöhung bekanntgegeben. Von ifo-Präsident Hans-Werner Sinn würde der Zinsentscheid in den USA begrüßt (wir haben darüber berichtet), und auch DSGV-Präsident Georg Fahrenschon machte in einem Statement deutlich, dass dies ein „überfälliger Schritt“ war. „DSGV-Präsident bezeichnet Zinserhöhung in den USA als „überfälligen Schritt““ weiterlesen

Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und Versicherer warnen vor Leitzinssenkung und Strafzins

Am Donnerstag dieser Woche wird der Rat der Europäischen Zentralbank zusammentreten und geldpolitische Maßnahmen ergreifen. Bereits seit Wochen wird deshalb über die Einführung eines Strafzinses für Bankeinlagen bei der EZB sowie über eine weitere Leitzinssenkung diskutiert. IN einer gemeinsamen Presseerklärung warnen Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und Versicherer nun vor weiteren Zinssenkungen. „Zusätzliche geldpolitische Lockerungen wären gefährlich für die Spar- und Stabilitätskultur“, so DSGV, BVR und GDV in einem Tenor. „Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und Versicherer warnen vor Leitzinssenkung und Strafzins“ weiterlesen

Eurokrise: DSGV lehnt Banklizenz für ESM ab

Eine Banklizenz für den Europäischen Stabilitätsmechanismus, dies ist eine Forderung von Frankreich und Italien – doch zahlreiche Kritiker wie auch Experten lehnen eine solche Lizenz als Freifahrtschein für die Kreditaufnahme bei der EZB ab, unter anderem auch der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV). Dies teilte der Verband soeben in einer Erklärung mit. „Eurokrise: DSGV lehnt Banklizenz für ESM ab“ weiterlesen