ING-DiBa Baufinanzierung mit Zinserhöhungen

Die Zinsen für die Baufinanzierung können sich über Nacht ändern. Dies ist auch heute der Fall. Die ING-DiBa gab heute Vormittag Zinserhöhungen bekannt. Für die ING-DiBa Baufinanzierung für alle Zinsbindungen bis einschließlich 5 Jahre wurden die Zinsen um 0,20 Prozent (= 20 Basispunkte) erhöht. Für alle Zinsbindungen über 5 Jahren wurden die Zinsen um 0,15 Prozent (= 15 Basispunkte) angehoben. „ING-DiBa Baufinanzierung mit Zinserhöhungen“ weiterlesen

Baufinanzierung Zinsentwicklung Februar 2017

Die bisherige Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung 2017 zeigt zwei Richtungen. Erst stiegen die Zinsen für Immobilienkredite, dann sanken sie wieder. Dies hat unmittelbar mit der Entwicklung der Zinsen zehnjähriger Bundesanleihen zu tun. Diese sind der Orientierungspunkt für die Zinsentwicklung bei Bauzinsen. Im Februar 2017 wird es nun darauf ankommen, wie sich die Zinsen für deutsche Staatsanleihen mit dieser Laufzeit weiter entwickeln werden. „Baufinanzierung Zinsentwicklung Februar 2017“ weiterlesen

Baufinanzierung Zinsen auf historisch niedrigem Stand #Baukredite #Bauzinsen

Das Brexit-Votum hat für einen neuen historisch niedrigen Stand bei den Zinsen für Baufinanzierungen gesorgt. Wie der aktuelle Zinskommentar der Dr. Klein & Co. AG zeigt, ist der Bestzins für zehnjährige Hypothekendarlehen Anfang Juli 2016 auf einen neuen Tiefststand von nur 0,79 Prozent gesunken. „Baufinanzierung Zinsen auf historisch niedrigem Stand #Baukredite #Bauzinsen“ weiterlesen

Bauzinsen sinken weiter – Niedrige Zinsen für Bundesanleihen zeigen weiter Wirkung

Das Ergebnis des Brexit-Referendums hat die Zinsen für 10 jährige Bundesanleihen ins Minus getrieben. Die Folge: sinkende Zinsen für Baufinanzierungen und Immobilienkredite. Die Bauzinsen sind auf einem neuen historischen Tief unterwegs. Wie lange dieses anhalten wird, kann nicht gesagt werden. Eine Zinswende scheint im Moment jedoch nicht in Sicht. Während die Zinsen für Baukredite zeitweise wieder stiegen, hat der Trend sich wieder gewendet. Der Brexit hat die Aktienmärkte ins Minus getrieben, und bei Anlegern für hohe Verluste gesorgt. Gleichzeitig hat die Entscheidung zum Austritt Großbritanniens aus der EU für sinkende Zinsen bei Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit gesorgt. In der Folge sind die Bauzinsen gesunken. „Bauzinsen sinken weiter – Niedrige Zinsen für Bundesanleihen zeigen weiter Wirkung“ weiterlesen

Dank #Brexit Votum sinkende Zinsen für Baufinanzierungen

Die Zinsen für Bundesanleihen sind aufgrund des Brexit Votums ins Minus geklettert. Keine gute Nachricht für Anleger, die mit den Staatsanleihen des Bundes Geld verdienen wollen. Für Bauherren und Kreditnehmer bedeutet genau dies eine gute Nachricht. Im Zuge der sinkenden Zinsen für Pfandbriefe, die auf den Bundesanleihen basieren, sinken die Bauzinsen weiter. Egal ob Baufinanzierung oder Forward-Darlehen, die Zeiten sind gut für die, welche jetzt einen Kredit für ihr neues Haus, ihre neue Eigentumswohnung, oder eine Anschlussfinanzierung aufnehmen wollen. „Dank #Brexit Votum sinkende Zinsen für Baufinanzierungen“ weiterlesen