Bank of Scotland senkt Tagesgeldzinsen

Einstmals war die britische Bank Marktführer im Bereich Tagesgeldkonten, doch diese Zeiten sind lange vorbei. Wie die Bank of Scotland bekanntgab, senkt sie zum 2. Februar 2016 die Zinsen für ihr Tagesgeld. Von aktuell noch 0,50 Prozent p.a. sinkt der Zinssatz für das Bank of Scotland Tagesgeld zum genannten Termin auf nur noch 0,30 Prozent p.a. Der Zinssatz war seit dem 19. Februar 2015 stabil gewesen beim Tagesgeld der Bank of Scotland. „Bank of Scotland senkt Tagesgeldzinsen“ weiterlesen

Tagesgeldkonto will nur noch jeder Zehnte eröffnen

Wie die aktuelle YouGov-Studie „Marktpotenzial von privaten Geldanlegern“ ergab, plant jeder Vierte die Eröffnung eines Wertpapier-Depots, aber nur jeder Zehnte will in den nächsten zwölf Monaten noch ein Tagesgeldkonto eröffnen. Dabei zählen zu den am meisten bevorzugten Anbietern für Tagesgeldanlagen laut YouGov die Bank of Scotland, comdirect, ING DiBa, Postbank und Sparkasse (in alphabetischer Reihenfolge) . „Tagesgeldkonto will nur noch jeder Zehnte eröffnen“ weiterlesen

Wertpapier-Depot zur Geldanlage eröffnen – Studie Marktpotenzial von privaten Geldanlegern

Das „Marktpotenzial von privaten Geldanlegern“ hat das Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov in einer aktuell veröffentlichten Studie ermittelt. Dabei können sich ein Viertel der Befragten vorstellen, in den kommenden zwölf Monaten ein neues Wertpapier-Depot beim Neukauf von Geldanlageprodukten zu eröffnen. Die Anleger in Deutschland sagen damit den Minizinsen für Tagesgeldkonten, Sparbücher und Festgeldkonten den Kampf an. Besonders beliebt bei den Bundesbürgern für die Eröffnung eines solchen Depots sind laut des Studienergebnisses die comdirect, die Consors Bank, die Deutsche Bank, die ING DiBa, die Postbank und die Sparkasse, in alphabetischer Reihenfolge genannt. „Wertpapier-Depot zur Geldanlage eröffnen – Studie Marktpotenzial von privaten Geldanlegern“ weiterlesen

Autokredit der Bank of Scotland erhält im €uro am Sonntag Servicetest „Autofinanzierer“ Note Gut

Im Gesamtergebnis erhält der Bank of Scotland Autokredit beim Servicetest „Autofinanzierer“ der €uro am Sonntag (Ausgabe 11/2015) die Note „Gut“, im Bereich Konditionen schneidet der Autokredit der in Deutschland einstmals vor allem für ihr Tagesgeldkonto bekannten Bank sogar mit „sehr gut“ ab. Der Kundenservice der Bank of Scotland erhält von der €uro am Sonntag ebenfalls ein „gut“. „Autokredit der Bank of Scotland erhält im €uro am Sonntag Servicetest „Autofinanzierer“ Note Gut“ weiterlesen

Bank of Scotland neue Partnerbank bei Kreditplattform smava

Wie die Onlinekreditplattform smava heute bekanntgab, konnte sie die Bank of Scotland als neue Partnerbank an Bord holen. Einstmals galt die Bank of Scotland als einer der bekanntesten Anbieter für Tagesgeldkonten in Deutschland, inzwischen hat die Bank ihr Portfolio längst erweitert und ist zu einem Spezialanbieter für Autokredite geworden. „Bank of Scotland neue Partnerbank bei Kreditplattform smava“ weiterlesen