Tagesgeld Zinsentwicklung Juni 2013

Am Donnerstag kommender Woche ist es wieder soweit: der Rat der EZB tritt zusammen und wird über den Leitzins entscheiden. Anfang Mai wurde dieser auf nur noch 0,50 Prozent gesenkt, in der Folge senkten einige Banken die Zinsen für ihr Tagesgeld und Festgeld. Auch für den Juni 2013 ist eine Zinssenkung zu befürchten, der Leitzins könnte damit auf nur noch 0,25 Prozent fallen, was ein neues historisches Tief für den Hauptrefinanzierungssatz in der Eurozone bedeuten würde. Dies wird auch die Tagesgeld Zinsentwicklung im kommenden Monat beeinflussen.

Aktuell liegen drei Banken mit ihrem jeweiligen Tagesgeldkonto auf den Spitzenplätzen im Tagesgeldvergleich:

Renault Bank direkt mit 1,65 Prozent p.a., der Zinssatz ist variabel und gilt für Neukunden wie Bestandskunden gleichermaßen, die maximale Anlagesumme beträgt eine Million Euro.

Audi Bank direct mit 1,60 Prozent p.a., der Zinssatz ist auf sechs Monate nach Kontoeröffnung garantiert, die maximale Anlagesumme beträgt 50.000 Euro.

Volkswagen Bank direct mit 1,60 Prozent p.a., der Zinssatz ist wie bei der Audi Bank direct ebenfalls auf sechs Monate nach Kontoeröffnung garantiert, die maximale Anlagesumme beträgt ebenso 50.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*