Tagesgeld im Januar 2016 – An der Spitze über ein Prozent Zinsen!

Wie das aktuelle Tagesgeld Ranking zeigt, gibt es für Tagesgeld im Januar 2016 je nach Anbieter mehr als ein Prozent Zinsen. Die Erwartungen, dass die Zinsen für Tagesgeldkonten weiter deutlich sinken könnten, aufgrund des niedrigen Leitzinses und der hohen Strafzinsen für Bankeneinlagen, haben sich damit nicht erfüllt.

Der Tagesgeldvergleich wird aktuell angeführt von der FIMBank, die 1,40 Prozent p.a. anbietet, mit einer Zinsgarantie von derzeit bis zum 15.März 2016. Bei dem FIMBank Tagesgeld, das von der Bank als Flexgeld24 bezeichnet wird, erfolgt die Auszahlung der Zinsen zwei Mal im Monat, die Zinsen werden laut Bank automatisch wieder angelegt, die Anlage ist bereits ab einem Euro möglich. Der maximale Anlagebetrag liegt bei 100.000 Euro, bis zu diesem Betrag ist die FIMBank auch über die Einlagensicherung abgesichert.

Doch auch weitere Anbieter bieten laut aktuellem Tagesgeld Ranking interessante Zinsangebote. Allen voran die Consorsbank, die ihren Zinssatz von 1,00 Prozent p.a. für Neukunden auf ein komplettes Jahr nach Kontoeröffnung garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*