Tagesgeld: Erste Zinssenkung in 2013

Die Zeiten werden für Sparer immer weniger angenehm. Soeben wurde die erste Zinssenkung in 2013 für ein Tagesgeldkonto angekündigt: die Hanseatic Bank senkt auf morgen die Zinsen für ihr TagesGeld.

Von bislang 1,50 Prozent Zinsen p.a. geht es ab morgen um 15 Basispunkte nach unten auf dann nur noch 1,35 Prozent p.a.

Die Zinssenkung wirft sogleich zu Beginn des neuen Jahres eine wichtige Frage auf: Wirft die nächste Leitzinssenkung ihren Schatten bereits voraus? Bereits jetzt scheint es recht voraussehbar zu sein, dass entweder diesen oder spätestens nächsten Monat eine neue Senkung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank vorgenommen werden wird. Dies dürfte zu einer neuen Welle von Zinssenkungen beim Tagesgeld wie beim Festgeld führen, weshalb es derzeit recht empfehlenswert erscheint, auf Tagesgeldkonten mit Garantieverzinsung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*