Silbermünzen kaufen als Absicherung gegen die Inflation

Die Krise hat dazu geführt, dass so mancher Anbieter plötzlich Münzen auf den Markt warf, um die Sparer den Mund wässrig zu machen. Da wurden und werden dann Goldmünzen und Silbermünzen gekauft, die weder den Wert haben, zu dem sie verkauft werden, noch sind sie eine wirklich gute Investition. Dabei ist es durchaus möglich, Silbermünzen kaufen als Absicherung gegen die Inflation. Dies doch nur bei jenen Münzen, die auch als reguläres Zahlungsmittel verwendet werden können – und deren Nennwert genau dem Kaufwert entsprechen. Bei den von der Bundesbank herausgegebenen 10 Euro Silbermünzen ist dies beispielsweise der Fall.

Da jedoch nicht jeder eine Filiale der Bundesbank in der Nähe hat und nicht mehr jede Bank heutzutage noch Münzen zum Verkauf vorrätig hält, kann auch ein Händler im Internet zwischengeschaltet werden. Hier sollten die Augen jedoch ganz aufbehalten werden, um nicht auf einen der zahlreichen Betrüger hereinzufallen, der sich die Angst der Menschen vor der Inflation zunutze macht und scheinbar Münzen verkauft und /oder wertlose Münzen unters Volk zu bringen versucht.

Beim Anbieter Anlagegold24.de hingegen wird seriös gearbeitet – und dort sind sie auch erhältlich, die 10 Euro Silbermünzen, die zugleich als Sammlerstücke betrachtet werden können. Im Falle einer Inflation sinkt zwar der Wert der Münze, dafür ist mittelfristig bis langfristig mit einem Anstieg des Silberpreises zu rechnen.

Silbermünzen direkt bei Anlagegold24 bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*