Risikolebensversicherung statt Kapitallebensversicherung?

Die Lebensversicherung hat es nicht mehr leicht, der Aufbau von Ersparnissen über eine Kapitallebensversicherung längst nicht mehr so einfach wie früher. Inzwischen geht gar die Angst vor der Pleite einiger Lebensversicherer um. Ist die Risikolebensversicherung damit möglicherweise die bessere Wahl als die Kapital bildende Lebensversicherung?

Günstiger ist sie auf jeden Fall, nur Geld kann über die Risikolebensversicherung nicht angespart werden. Dafür kostet sie weitaus weniger, und kann je nach Alter und Gesundheitszustand bereits für wenige Euro im Monat abgeschlossen werden.

Eine Alternative für die Kapitallebensversicherung stellt die Risikolebensversicherung indes nicht da, gerade weil es ja über die Risiko-LV nicht möglich ist, Geld anzusparen. Das heißt: wer sparen, und zugleich für den Todesfall vorsorgen möchte, muss sein Sparen und die Vorsorge aufspalten in eine gute Kapitalanlage, die auch in diesen Zeiten niedriger Zinsen eine wirkliche Rendite bringt. Und zum Absicherung eine Risikolebensversicherung abschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*