Riester Rente Anzahl der Verträge leicht gestiegen

Kürzlich wurde über einen Rückgang der Verträge für die Riester Rente berichtet, nun hat sich gezeigt: die Zahlen haben nicht gestimmt, es gab sogar einen leichten Anstieg bei der Zahl der Riester Renten Verträge, wie die „Welt“ berichtet, inzwischen gab es demnach im 2. Quartal 2013 insgesamt 15,758 Millionen Verträge über diese staatlich geförderte Private Altersvorsorge.

Damit lag die Zahl der Riester Renten Verträge um 66.000 Verträge als im 1. Quartal 2013 und um 79.000 Verträge mehr als im letzten Jahr. Dies bedeutet, dass immer noch Verträge über die Riester Rente abgeschlossen werden, trotz aller Diskussionen und trotz aller Kritik. Doch diese Form der Privaten Altersvorsorge scheint ein wenig aus dem Fokus gerückt zu sein, obwohl ihre Bedeutung wohl nach wie vor die gleiche sein müsste, schließlich wird die private Vorsorge für das Rentenalter immer wichtiger – und ist gerade auch im Kampf gegen die Altersarmut ein wichtiger Faktor. Nur sollten sich Verbraucher vor dem Abschluss eines solchen Vertrags über eine Riester Rente die Zeit nehmen und entsprechende Verträge auch gründlich vergleichen, bspw. mit einem Riester Renten Rechner. Denn nicht jeder Vertrag ist nun mal gleich und wer nicht gleich zum erstbesten Vertrag greift, hat möglicherweise gute Chancen, auch 2013 noch einen guten Riester Renten Vertrag abzuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*