Private Altersvorsorge leicht gemacht

Altersvorsorge wird immer mehr zu einem wichtigen Thema in unserem Land. Die Renten sind längst nicht mehr sicher und so mancher, der sein Leben lang hart gearbeitet hat, muss nun mit der Grundsicherung klarkommen – die nur wenig über dem Hartz IV-Satz liegt. Doch was ist nun das Richtige für mich, die Riester Rente oder ein Rürup Vertrag?

Private Altersvorsorge leicht gemacht

Bei der Altersvorsorge geht es darum, sich neben der Gesetzlichen Rente eine Privatrente anzusparen – um dann im Alter seinen Lebensstandard noch halten zu können. Viele Angestellte entscheiden sich deshalb für die Riester Rente als Möglichkeit der staatlich geförderten Altersvorsorge. Für Selbständige und Freiberufler hingegen kommt Riestern nicht in Frage, wenn sie nicht in die Gesetzliche Rentenversicherung einzahlen – stattdessen findet die Förderung aus staatlicher Hand dann über die Steuerersparnis statt, wenn ein Rürup Vertrag abgeschlossen wird,

Was ist so gut an der Riester Rente?

Die Riester Rente wird staatlich gefördert, zudem ist sie pfändungssicher und wird bei Hartz IV auch nicht angerechnet – was ein großer Vorteil gegenüber anderen Sparmöglichkeiten für das Alter ist. Bei der Riester Rente geht es vor allem darum, sich Geld anzusparen, um später neben der Gesetzlichen Rente eine zusätzliche Geldquelle zu haben, um damit auch im Rentenalter den jetzigen Lebensstandard halten zu können.

Riestern kann nicht jeder

Bei der Riester Rente ist das Manko, dass sie, anders als es ursprünglich vom Arbeitsminister Walter Riester geplant war, für Freiberufler und Selbständige keine Anwendung finden kann. Dieser Personenkreis erhält keine staatliche Förderung durch unmittelbare Geldzuwendungen, sondern nur eine mittelbare Förderung durch Steuererleichterungen – und dies ist möglich bei der Rürup Rente. Ein Rürup Vertrag stellt damit die Erweiterung dar, die Walter Riester ursprünglich für die nach ihm benannte Private Altersvorsorge angedacht hatte.

Wie finde ich die richtige Privatrente?

Egal ob Riester Rente oder Rürup, mit einem Vergleichsrechner für die Private Altersvorsorge kann am ehesten die richtige Privatrente gefunden werden – ohne dass Angebot um Angebot durchgelesen werden muss. Für Laien ist dies oft nicht einfach, deshalb gibt es neben Altersvorsorge Vergleichsrechnern auch die Möglichkeit, einen unabhängigen Finanzmakler zu beauftragen, das richtige Angebot in Sachen Private Altersvorsorge zu finden. Dies ist jedoch natürlich nicht kostenlos, was ein Vergleichsrechner in Regel ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*