Prepaid Kreditkarten – Was ist das denn bitte?

Das Thema Kreditkarten ist wieder in aller Munde, seitdem in den USA immer mehr Bürger ihre Kreditkartenschulden nicht mehr begleichen können. Bei uns in Deutschland sieht die Lage hier anders aus – aber wir haben auch ein anderes Kreditkartensystem. Ein besonders positiver Punkt sind hierbei die Prepaid Kreditkarten, die jeder haben kann, auch jene Menschen, die leider einen oder mehrere negative Einträge bei der SCHUFA haben.

Dabei ist eine Bank inzwischen ganz weit vorne bei den Anbietern und vielleicht inzwischen Deutschlands bester im Bereich der Prepaid Kreditkarten: Die LBB. Die Landesbank Berlin hat sich längst auf die Fahne geschrieben, es allen Bürgern unseres Landes zu ermöglichen, Inhaber einer Kreditkarte zu werden, SCHUFA Eintrag hin oder her.

Vor einigen Monaten war die LBB zwar wegen einem mysteriösen Datenklau im Gespräch, dieser hat sich dann jedoch als ein sehr kurioses Vertauschen zweier Pakete durch einen Kurierdienst herausgestellt. Die LBB hat danach, zum Schutz ihrer Kunden, sämtliche Kreditkarten ausgetauscht. Dies wäre nicht nötig gewesen, aber es zeigt, wie wichtig der Landesbank Berlin der Schutz der Daten ihrer Kunden ist.

Weitere Informationen zu dem wirklich sehr guten Angebot der LBB für Prepaid Kreditkarten:
Kreditkarte für ALLE Keine Schufa, keine Bonitätsprüfung, keine versteckten Kosten! Nur 39,90 im Jahr

Wir sagen dazu: Absolut empfehlenswert. Und weitaus günstiger als viele Angebote anderer Prepaid Kreditkarten Anbieter! Und das Beste ist: Für jeden Euro, der sich als Guthaben auf einer Kreditkarte der LBB befindet, gibt es auch noch richtig gute Zinsen!

Eine Antwort auf „Prepaid Kreditkarten – Was ist das denn bitte?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*