ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC *2. Mai 1996: 16 Jahre ohne Atomkraft / Der Klassiker unter den Öko-Fonds feiert Geburtstag / ÖKOWORLD ist eine Tochter der versiko AG (WKN 540868)

Hilden/Düsseldorf (ots) – Mit einem Volumen von 15,4 Mio. D-Mark
startete ÖKOVISION am 2. Mai 1996 seine Karriere. Den größten Teil
des Startkapitals stellte die Continentale Lebensversicherung aus der
Mittelverwendung für die versiRENTE, die in diesem Jahr 20 Jahre alt
wird (siehe Meldung vom 3. April 2012). Am 30. April 2012 betrug das
Volumen des Investmentfonds ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC über 317 Mio.
EUR.

Die Performance seit Jahresbeginn beträgt 12,15%.

Den Wohlfühlfonds ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC gibt es mindestens
mit einer 3-fachen Garantie:

1. Garantiert ohne Atomkraft.
2. Garantiert ohne Erdöl.
3. Als Mischfonds ÖKOWORLD ÖKOVISION GARANT 20 mit 100%iger
Kapitalgarantie.

ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC ist ein branchenübergreifender globaler
Aktienfonds, der auf eine breite Risikostreuung setzt. Investiert
wird in Unternehmen, die mit ihren Produkten und Technologien einen
zukunftsfähigen Umgang mit Menschen und Ressourcen möglich machen.
Der getrennte Investmentprozess ist einzigartig. Für die
Unternehmensauswahl dient den hauseigenen Fondsmanagern in Luxemburg
ausschließlich ein vom ÖKOWORLD-Research-Team und dem unabhängigen
Anlageausschuss nach strengen Kriterien geprüftes Anlageuniversum.

Pressekontakt:
Die ÖKOWORLD LUX S.A. ist eine Tochtergesellschaft der seit 1999
börsennotierten versiko AG (WKN 540868). Mehr als 30 Jahre Erfahrung
fließen in die erfolgreiche Entwicklung und Auflegung
ökologisch/ethischer Kapitalanlageprodukte ein. Für ergänzende
Informationen oder Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an Lisa
Demmer, Tel: 0049 2103-929 101 oder per Email: lisa.demmer@versiko.de

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/74353/2256974/oekoworld-oekovision-classic-2-mai-1996-16-jahre-ohne-atomkraft-der-klassiker-unter-den-oeko-fonds/api

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*