NTT Com und BIG bieten dem Sultanat Brunei einen globalen Zugang zum Internet; Regierungsunternehmen entscheidet sich bei der Erweiterung der globalen Vernetzung für NTT Com als bevorzugten Partner

Tokio (ots/PRNewswire) – NTT Communications Corporation
(NTT Com) gab am 21. Mai bekannt, dass das Unternehmen am 19. Mai
eine Vereinbarung mit Brunei International Gateway (BIG)
abgeschlossen habe. Die Vereinbarung mit diesem Joint Venture aus
Regierungs- und Telekommunikationsunternehmen des Sultanats Brunei
sieht vor, lokalen Internetdienstanbietern (ISPs) gemeinsam einen
globalen, IPv4/IPv6-konformen Dual-Stack-Internetzugang über NTT Coms
globales IP-Netzwerk der Tier-1-Klasse zu bieten.

Direktverbindungen zu NTT Coms Tier-1-Netzwerk werden über die lokale
Infrastruktur von BIG erfolgen. Folglich erhalten ISPs Zugang zu
einer äußerst zuverlässigen globalen Infrastruktur, mit deren Hilfe
sie ihren Kunden einen leistungsstarken und kostengünstigen globalen
Internetzugang mit IPv6-Unterstützung und niedrigen Latenzzeiten
bieten können.

BIG entwickelt und betreibt Kommunikationsinfrastruktur zur
Vernetzung globaler Telekommunikationsunternehmen. Zum Aufbau eines
sogenannten International Internet Gateway (IIG) für ISPs aus Brunei
und angrenzenden Regionen in Nachbarländern entschied sich das
Unternehmen für NTT Com als bevorzugten Partner. Zahlreiche
ortsansässige ISPs sind bereits unabhängig voneinander mit globalen
ISPs vernetzt. IIG wird jedoch für eine Vereinheitlichung dieser
Verbindungen sorgen und somit größere Effizienz bieten.

Im Zuge dieser sowie weiterer Partnerschaften, die im vergangenen
Jahr in Vietnam und im vergangenen Februar in Laos zustande kamen,
dehnt NTT Com seinen globalen Internetdienst in Südostasien weiter
aus. NTT Com freut sich darauf, den Zugang zum Internet sowie
ICT-Umgebungen in Zusammenarbeit mit Regierungsbehörden und weiteren
Organisationen in ganz Asien kontinuierlich zu verbessern.

Informationen zu NTT Communications Corporation

NTT Communications bietet Beratungs-, Architektur-, Sicherheits- und
Cloud-Dienste zur Optimierung der Informations- und
Kommunikationstechnologie (ICT) in Unternehmen. Diese Angebote
stützen sich auf die weltweite Infrastruktur des Unternehmens, zu der
neben dem globalen, IPv4/IPv6-konformen IP-Netzwerk der Tier-1-Klasse
auch das über 150 Länder und mehr als 120 abgesicherte Rechenzentren
umfassende VPN-Netzwerk Arcstar Universal One(TM) zählt. Mit seinen
Lösungen setzt NTT Communications die globalen Ressourcen aller
Unternehmen der NTT Group, darunter Dimension Data, NTT DOCOMO und
NTT DATA, wirksam ein.

Weitere Informationen:
www.ntt.com/index-e.html [http://www.ntt.com/index-e.html]
www.twitter.com/nttcom [http://www.twitter.com/nttcom]
www.facebook.com/nttcomtv [http://www.facebook.com/nttcomtv]

Web site: http://www.ntt.com/index-e.html/

Pressekontakt:
KONTAKT: (Herr) Tsutomu Kokaji oder (Herr) Masashi Miura,
Network Services, NTT Communications Corporation, Tel.:
+81-3-6700-9105,
E-Mail: gin-marcom-gl@ntt.com

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/69047/2256872/ntt-com-und-big-bieten-dem-sultanat-brunei-einen-globalen-zugang-zum-internet-regierungsunternehmen/api

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*