Nähert sich der Goldpreis der 1.300 Dollar-Marke?

Zum Wochenende hin zeigte sich der Goldpreis von seiner guten Seite. Mit einem Plus von etwas mehr als einem Prozent konnte er die Handelswoche abschließen und machte damit zugleich Zuversicht für die kommende Woche.

Nähert sich der Goldpreis nun langsam aber sicher der Marke von 1.300 Dollar? Dies dürfte die große Frage für die kommende Handelswoche sein. Zum Handelsschluss am Freitag lag der Preis für die Feinunze Gold auf 1.267,40 Dollar, was ein Plus von 12,90 Dollar und einen Preisauftrieb von 1,03 Prozent bedeutete.

Zur Eröffnung hatte der Goldpreis noch auf der Marke von 1.257,70 Dollar gelegen, das Tagestief lag mit 1.256,13 Dollar leicht darunter, in der Spitze erreichte der Goldpreis am gestrigen Freitag immerhin 1.273,04 Dollar.

Eine Antwort auf „Nähert sich der Goldpreis der 1.300 Dollar-Marke?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*