Nach #Dieselgate steigende Nachfrage nach Elektroautos und Hybridfahrzeugen

Die Folgen des Skandals um die Manipulationen an den Abgaswerten werden wohl noch eine ganze Zeitlang die Autohersteller Volkswagen und Audi beschäftigen. Was sich bereits jetzt zeigt: die Nachfrage nach Elektroautos ist in Folge des Diesel-Skandals angestiegen. Dies zeigt auch der Neuwagenvermittler MeinAuto.de auf, der die Entwicklung der Nachfrage nach Elektroautos und Hybridfahrzeugen nach Bekanntwerden der Vorwürfe gegen VW aufgezeigt hat.

Elektromobilität: Nachfrage steigt in Folge der Diesel-Krise

„Marktanteil von Elektro- und Hybridfahrzeugen steigt um 63,24 Prozent. Kaufanreize durch die Bundesregierung wären eine wichtige Unterstützung der Entwicklung.

Nach Bekanntwerden der Software-Manipulationen an Dieselmotoren verschiedener VW Modelle, stand zunächst nur der Autobauer aus Wolfsburg schwer in der Kritik. Die Nachfrage nach Dieselmodellen brach über Nacht extrem ein (MeinAuto.de, 23.09.2015). Nutznießer dieser Entwicklung könnte die Elektromobilität sein. Eine Auswertung des Neuwagenvermittlers MeinAuto.de zeigt, dass die Nachfrage nach Elektro- und Hybridmodellen in Folge der Diesel-Krise deutlich zugenommen hat.

Nachfrageentwicklung Elektroautos und Hybridfahrzeuge vor und nach #Dieselgate © MeinAuto.de
Nachfrageentwicklung Elektroautos und Hybridfahrzeuge vor und nach #Dieselgate © MeinAuto.de

Nachfrage nach Elektro- und Hybridfahrzeugen steigt um 63,24 Prozent

Die Nachfrage nach Elektro- oder Hybridfahrzeugen stieg über das Internet während der vergangenen 10 Wochen um 63,24 Prozent im Vergleich zum Untersuchungszeitraum vor dem Diesel-Skandal an. So steigerten Elektro- oder Hybridfahrzeuge ihren Marktanteil von 0,68 Prozent vor dem Diesel-Skandal auf 1,11 Prozent in den Wochen nach Bekanntwerden der Manipulationen.

Das beliebteste Fahrzeug war dabei der Toyota Auris mit einem Marktanteil unter den Elektro- und Hybridfahrzeugen von 28,48 Prozent. Bemerkenswert ist, dass die Analysen ausschließlich auf der Nachfrage von Privatpersonen beruhen.

Top 5 der nachgefragten Elektroautos und Hybridfahrzeuge © MeinAuto.de
Top 5 der nachgefragten Elektroautos und Hybridfahrzeuge © MeinAuto.de

Angesichts der Zielvorgabe der Bundesregierung (1 Millionen Elektroautos bis 2020) ist ein Marktanteil von 1,11 Prozent zwar immer noch gering, jedoch wird sichtbar, dass bei privaten Autokäufern ein Interesse an Elektrofahrfahrzeugen geweckt werden kann.

„Es ist möglich, den deutschen Autokäufer an Elektrofahrzeuge heranzuführen. Dazu brauchen wir mehr Modelle zu attraktiven Preisen. Kaufanreize durch die Bundesregierung wären dabei eine starke Unterstützung und würden es ermöglichen, das Ziel von 1 Millionen Fahrzeugen im Jahr 2020 wenigstens annähernd zu erreichen“, so Alexander Bugge, Branchenexperte und Geschäftsführer von MeinAuto.de.“

Quelle Pressemitteilung und Infografiken: MeinAuto.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*