Mehr als eine Alternative zur EC-Karte – Kreditkarten sind immer im Trend

Die EC-Karte hat oft nur eine begrenzte Reichweite, und nicht in jedem Land dieser Welt ist es möglich, Geld darüber zu bekommen. Bei Kreditkarten sieht dies jedoch anders aus – und dabei ist es auch egal, ob dies herkömmliche Kreditkarten sind, oder Kreditkarten ohne Schufa, so genannte Prepaid-Kreditkarten.

Manchmal schien es so, als würden Kreditkarten aus der Mode kommen. Die EC Card hatte endgültig die Schecks abgelöst und der elektronische Zahlungsverkehr machte vieles einfacher. Dann aber kamen die Kreditkarten zurück, weil den Menschen klar wurde: Pay Pal und Co. kosten Gebühren bei Transaktionen im Internet, mit Kreditkarten kann ich jedoch mühelos und vor allem auch sicher bezahlen.

Und dies gilt sowohl für die üblichen Kreditkarten, als auch für Kreditkarten ohne Schufa, wie zum Beispiel die Suprema Card der Schwäbischen Bank.

Doch auch von den gängigen Kartenanbietern gibt es inzwischen viele Kreditkarten zu guten und günstigen Konditionen.

Übrigens: Auch durch einen Kreditkarten Vergleich lassen sich günstige Kreditkarten finden.

Und noch ein Tipp für Girokonten ohne Schufa: Die Frage nach einer Bank für geschäftliche Transaktionen bleibt bei einer Existenzgründung in der Regel immer offen, dies hat jetzt ein Ende. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance auf ein schufafreies Girokonto inklusive EC- Maestrokarte für Ihr Geschäft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*