London Business School Finance Lovers

Die London Business School (LBS), eine Fakultät der britischen University of London, die 1964 gegründet wurde und gilt als beste Business School weltweit. Drei Jahre hintereinander hat sie es im MBA-Ranking der Financial Times auf den ersten Platz geschafft.

Außerdem bietet die LBS eine der weltweit besten Weiterbildungsmöglichkeiten für Finanzprofis an, das „Masters in Finance“ (MiF) Programm, dass es im Ranking der Financial Times ebenfalls auf Platz 1 geschafft hat.

Im Rahmen des Programms werden den Teilnehmern sowohl fundiertes Basiswissen vermittelt, als auch neuste Konzepte nahe gebracht. Neben einer Reihe von Kernfächern (Investments, Corporate Finance, Financial Accounting and Analysis, Personal Assessment and Development Programme), die den Studenten starkes Grundlagenwissen sowie die Fähigkeit der Selbsteinschätzung/-wahrnehmung vermitteln sollen, ist das MiF-Programm weitestgehend flexibel ausgelegt und bietet durch eine breitgefächerte Auswahl an Wahlkursen und Schwerpunkten die Möglichkeit eines ganz individuell angepassten Studiums.

Zusätzlich zu dem von sorgfältig ausgewählten, erfahrenen und internationalen Profis vermitteltem Wissen, zeichnet sich das MiF-Programm durch seinen internationalen Charakter aus. Studenten aus über 100 Ländern weltweit nehmen daran teil und durch die starke, lebenslange Vernetzung der Alumni der LBS bietet sich die optimale Startfläche, um ein Netz globaler Kontakte zu knüpfen, die einem im Berufsleben weiterhelfen können.

Das MiF-Programm wird sowohl in Vollzeit, wie auch als Wochenendformat angeboten. In Vollzeit ist das Programm nach 10 Monaten abgeschlossen, belegt man das Programm nur als Wochenendkurs, kann man den Abschluss in 22 Monaten erreichen.

Masters in Finance

Das Masters in Finance ist damit für all jene ausgerichtet, die Schwerpunktmäßig Finanzen studieren möchten und danach auch in dieser Richtung arbeiten möchten: die Finance Lovers, wie Finanzprofis immer wieder auch bezeichnet werden. Das MiF-Programm der London Business School bietet dabei die Möglichkeit, von denen zu lernen, die bereits Profis in diesem Gebiet sind – und die Netzwerkbildung während des Studiums währt auch Jahre später meist noch, was gerade in diesem Berufszweig nahezu das A und O einer erfolgreichen Karriere ist.

gesponserter Artikel