Kredite an Selbständige und Unternehmen mit mehr Kreditzusagen

Die Kredithürde ist derzeit wohl kein Thema mehr. Kredite an Selbständige und Unternehmen kommen im ersten Halbjahr 2011 mit mehr Kreditzusagen voran, dies teilte heute der Deutsche Sparkassen- und Giroverband mit, die Sparkassen vergeben damit wieder mehr Selbständigen-Kredite und Kredite an Unternehmen.

Sparkassen: Deutliche Steigerung von Kreditzusagen an Unternehmen und Selbständige im ersten Halbjahr 2011

Die deutschen Sparkassen haben in der ersten Jahreshälfte 2011 die Kreditzusagen an Unternehmen und Selbständige im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert. Von Jahresbeginn bis einschließlich Juni 2011 wurden 32,5 Milliarden Euro Darlehen neu zugesagt. Dies entspricht einer Steigerung von 12,8 Prozent. Auch der Kreditbestand von Unternehmen und Selbständigen entwickelte sich in der ersten Jahreshälfte weiter positiv. Insgesamt verzeichneten die Sparkassen hier ein Plus von 5,3 Milliarden Euro (+1,7 %).

Rückgänge waren dagegen bei den Sichteinlagen von Unternehmen und öffentlichen Haushalten zu verzeichnen. In der ersten Jahreshälfte bauten die Unternehmen ihre Einlagen um zwei Milliarden Euro und die öffentlichen Haushalte ihre Einlagen um 2,1 Milliarden Euro ab.

„Die Unternehmen, die ihre Gelder während der Krise liquide angelegt hatten, nutzen die Mittel jetzt im Wirtschaftsaufschwung für Investitionen“, so Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Der Rückgang der Sichteinlagen bei den öffentlichen Haushalten sei dagegen Ausdruck der schwierigen finanziellen Lage vieler Kommunen, so Haasis weiter.

Das Kundenwertpapiergeschäft der Sparkassen hat sich im ersten Halbjahr 2011 wieder positiv entwickelt. Hier stieg der Umsatz um 8,6 Prozent an. Bei Aktien konnte ein Plus von 23,9 Prozent verbucht werden, der Umsatz festverzinslicher Wertpapiere stieg um 16,8 Prozent.

Insgesamt geht der DSGV von einem stabilen Geschäftsergebnis bei den Sparkassen für 2011 aus. Die Rentabilität entwickelt sich weiter positiv. Hier wird für das laufende Jahr mit einem konstanten Zinsüberschuss und einem steigenden Provisionsüberschuss gerechnet.“

Quelle Pressemitteilung: DSGV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*