Kostenlos Autoversicherungen vergleichen – Kündigungsfrist nicht verpassen!

Wer bei der Kfz-Versicherung 2016 Geld sparen will, der muss sich beeilen: nur noch bis zum 30. November kann die Autoversicherung gekündigt werden. Wer die Kündigungsfrist verpasst, kann danach nicht mehr ordentlich die Kfz-Versicherung kündigen, falls nicht eine andere Kündigungsfrist in seinem Versicherungsvertrag vereinbart ist. Um eine neue Versicherung für seinen Pkw zu finden, ist es möglich, kostenlos Autoversicherungen zu vergleichen.

Dies ist mit verschiedenen Kfz-Rechnern im Internet möglich, online kann die neue Kfz-Versicherung für das kommende Jahr dann auch direkt abgeschlossen werden. Bei den kostenlosen Vergleichen für Kfz-Versicherungen gibt es je nach Versicherungsvergleich auch die Möglichkeit, die Autoversicherung anonym zu vergleichen.

Sie wollen Geld sparen bei der Kfz-Versicherung?

Wer im kommenden Jahr Geld sparen möchte bei seiner Autoversicherung, für den kann sich ein Vergleich für Kfz-Versicherungen möglicherweise richtig lohnen. Auf 2016 werden die Versicherungsbeiträge zur Kfz-Haftpflicht je nach Autoversicherer sinken, es ist ein Sparpotenzial von bis zu mehreren hundert Euro möglich, wenn von einer teuren zu einer günstigen Autoversicherung gewechselt wird.

Weniger bezahlen, aber die gleichen Leistungen erhalten!

Wichtig bei einem Wechsel der Kfz-Versicherung ist: darauf zu achten, dass die Leistungen dem entsprechen, was der bisherige Autoversicherer geboten hat. Einfach nur eine billige Kfz-Versicherung mit schlechteren Leistungen abzuschließen, bedeutet keine wirkliche Ersparnis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte deshalb bei einem Versicherungswechsel bei der Autoversicherung genau beachtet werden. Damit am Ende an der richtigen Stelle gespart wird: beim Beitrag, und nicht bei den Leistungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*