Kfz-Haftpflichtversicherung Typklassen 2016

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat die Typklassen 2016 für die Kfz-Haftpflichtversicherung bekanntgegeben. Dabei wird deutlich, dass sich nur für 30 Prozent der versicherten Fahrzeuge etwas ändern wird in der Kfz-Versicherung 2016 in Sachen Typklassen.

Der GDV dazu in seiner Pressemitteilung:

Wenige Änderungen in der Kfz-Haftpflichtversicherung

„Für die überwiegende Mehrheit der Autofahrer bleiben die Typklassen ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung auch im kommenden Jahr erhalten. Nach der neuen Typklassenstatistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ändert sich für 70 Prozent der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge nichts.

Rund 14 Prozent erhalten niedrigere Einstufungen, für etwa 16 Prozent erhöht sich die Klasse. Die meisten Fahrzeuge mit neuer Typklasse werden lediglich um eine Klasse umgestuft. Eine niedrigere Einstufung gilt zukünftig etwa für das BMW 420 D Coupé, der Skoda Octavia Combi 1.2 TSI rutscht in eine höhere Typklasse.“

5 Antworten auf „Kfz-Haftpflichtversicherung Typklassen 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*