Home » Archiv

Ratgeber Riester Rente: Artikel in der Kategorie Ratgeber Riester Rente

Allgemein, Altersvorsorge, Deutschland, Ratgeber Riester Rente, Rente »

[30 August 2011 | Keine Kommentare | ]

Die Renten sind nicht sicher, das wissen inzwischen wir alle. Heute gibt es sie noch, die Gesetzliche Rente, aber bereits das Heraufsetzen des Renteneintrittsalters hat gezeigt, dass das Gerüst der Rentenversicherung mehr als wackelig ist. Dazu kommt ein weiteres, ebenfalls sehr schwerwiegendes Problem: die Altersarmut in Deutschland nimmt zu.

Allgemein, Altersvorsorge, Finanzen, Ratgeber Riester Rente, Rente, Riester Rente, Tipps »

[26 Juli 2011 | Keine Kommentare | ]

Altersvorsorge wird immer mehr zu einem wichtigen Thema in unserem Land. Die Renten sind längst nicht mehr sicher und so mancher, der sein Leben lang hart gearbeitet hat, muss nun mit der Grundsicherung klarkommen – die nur wenig über dem Hartz IV-Satz liegt. Doch was ist nun das Richtige für mich, die Riester Rente oder ein Rürup Vertrag?

Allgemein, Altersvorsorge, Ratgeber Riester Rente, Riester Rente »

[18 August 2009 | Keine Kommentare | ]

Die Riester Rente ist die beste Private Altersvorsorge in unserem Land. Dies ist unumstritten und sollte deshalb auch immer klar erwähnt werden. Die staatlichen Zulagen, die auf den Altersvorsorgevertrag für die Riester Rente gezahlt werden, sind einzigartig und wer sie nicht mitnimmt, der ist schlichtweg selbst schuld.

Allgemein, Altersvorsorge, Ratgeber Riester Rente, Riester Rente »

[17 August 2009 | Ein Kommentar | ]

Wer einen Riester Renten Vertrag abschließt, der tut dies natürlich auch, um die staatliche Förderung in Höhe von bis zu 154,- Euro jährlich zu erhalten. Was viele jedoch oft vergessen: Die Zuschüsse müssen beantragt werden!

Allgemein, Altersvorsorge, Ratgeber Riester Rente, Riester Rente »

[14 August 2009 | Keine Kommentare | ]

Der Mindesteigenbetrag ist eine wichtige Sache bei der Riester Rente, auch wenn der Name leider etwas eigentlich Falsches signalisiert. Der Riester Renten Mindesteigenbetrag sagt nämlich nichts darüber aus, wie viel man mindestens in den Riester Vertrag einzahlen muss, sondern wie viel Einlage jährlich in der Riester Rente angespart werden muss, um die volle staatliche Förderung zu erhalten.

Allgemein, Ratgeber Riester Rente, Riester Rente »

[13 August 2009 | Keine Kommentare | ]

Die Riester Rente ist eine staatlich geförderte Private Altersvorsorge. Die Zuschüsse, die gezahlt werden, werden direkt auf den Riester Renten Vertrag eingezahlt – und bringen damit weiterhin Zinsen. Die maximale Fördersumme je Einzelperson beträgt inzwischen 154,- Euro jährlich. Dies erfordert jedoch die Einzahlung von 4 Prozent des jährlichen Bruttogehaltes. Dazu kommen Kinderzuschüsse, wenn Kinder vorhanden und diese unter 18 Jahre alt sind. Neben diesem Höchstbetrag für die Fördersumme bei der Riester Rente gibt es jedoch auch einen Mindesteigenbetrag.

Allgemein, Altersvorsorge, Ratgeber Riester Rente, Riester Rente »

[12 August 2009 | Ein Kommentar | ]

Inzwischen wissen viele, dass es die Riester Rente gibt, wer aber denn nun genau die Förderung erhält, das ist vielen immer noch unklar – leider. Damit dies nicht mehr so ist, machen wir derzeit ein Riester Renten Special, das alle wichtigen Fragen zur Riester Rente beantwortet. Auch jene wichtige Frage, wer die staatlichen Zuschüsse für den Riester Renten Vertrag denn nun eigentlich bekommt.

Allgemein, Altersvorsorge, Ratgeber Riester Rente, Riester Rente »

[11 August 2009 | 4 Kommentare | ]

In 30 Tagen 30 Antworten auf die 30 wichtigsten Fragen zur Riester Rente. Das gibt es in diesem Monat auf www.finanznews-123.de. Den Anfang macht dabei die vielleicht wichtigste Frage: Was ist der der Vorteil der Riester Rente gegenüber anderen privaten Vorsorgemöglichkeiten?

Allgemein, Altersvorsorge, Ratgeber, Ratgeber Riester Rente, Riester Rente »

[10 August 2009 | Ein Kommentar | ]

Im Laufe der nächsten 30 Tage werden Sie hier die 30 wichtigsten Fragen zur Riester Rente finden – und die Antworten auf die Fragen zu der Privaten Altersvorsorge, die ungeschlagen die Nr. 1 der Vorsorgemöglichkeiten ist zur Ergänzung der Gesetzlichen Rentenversicherung.