Die Gier der Medien an blutigen Taten – Das Geldverdienen am Amoklauf von Winnenden

Wer heute Zeitungen aufschlägt, wird erschlagen von Fotos, die in irgendeiner Art und Weise Bezug zu dem Amoklauf haben, der sich gestern in Winnenden abgespielt hat. Wer das Fernsehen anschaltet, bekommt unweigerlich jede Menge Bilder um die Ohren geschlagen, die irgendetwas mit Winnenden zu tun haben.

Dass berichtet wird, ist verständlich. Dies ist auch nicht mein Kritikpunkt. Es geht um die Art, wie berichtet wird. Da wird bei RTL ein Mädchen gezeigt, dessen Freundin bei dem Amoklauf getötet wurde. Sie fängt an zu weinen und die Kamera hält schön weiter drauf. Warum? „Die Gier der Medien an blutigen Taten – Das Geldverdienen am Amoklauf von Winnenden“ weiterlesen