Eilmeldung Weltweit – Notenbanken senken die Zinsen

ENDLICH ist es soweit, die Notenbanken der der Euro-Zone und der USA senken den Leitzinssatz. Wir haben darauf gewartet, gerade die Finanzexperten hatten bereits Im September eine Senkung des Leitzins in Europa erwartet Und nun geht es reihum in der ganzen Welt. Die USA, die Euro-Zone, die Schweiz, Großbritannien und auch Schweden, Kanada, Japan und China. „Eilmeldung Weltweit – Notenbanken senken die Zinsen“ weiterlesen

Turbulenzen an den Geldmärkten gehen weiter

Ein schauriger Montag ist heute. Ein schwarzer Montag fast für die wichtigsten Börsen dieser Welt in New York, Tokio und Frankfurt. Überall stürzen die Kurse auf die tiefsten Stände seit Jahren. Der Dow Jones, der wichtigste amerikanische Aktienindex, fällt unter die Marke von 10.000 Punkten. Der Dax, der Deutsche Aktienindex, geht bedrohlich in Richtung 5.400 Punkte. Wichtig für die Börsen der Welt war die Nachricht gewesen, ob die Hypo Real Estate nun gerettet oder nicht gerettet werden kann. Das Hilfspaket ist geschnürt, „Turbulenzen an den Geldmärkten gehen weiter“ weiterlesen

Der richtige Kredit zur richtigen Zeit – Wunscherfüllung inklusive

Der Geldbeutel ist kurzfristig zu klein, aber ein Wunsch ist da? Oder gar eine notwendige neue Anschaffung, weil zum Beispiel die Waschmaschine oder das Auto kaputt gegangen sind. Wenn es dann zu einem finanziellen Engpass von bestimmter Dauer kommt, ist ein Kredit eine gute Möglichkeit, das „Loch“ im eigenen Geldbeutel zu stopfen. Wichtig ist jedoch, seinen eigenen finanziellen Grenzen und Möglichkeiten im Auge zu behalten. „Der richtige Kredit zur richtigen Zeit – Wunscherfüllung inklusive“ weiterlesen

Die Rettung ist endlich da – US-Kongress gibt sein Ja zum 700 US Dollar Hilfspaket

Die letzten Wochen waren quälend für die amerikanische Wirtschaft und auch für die gesamte Finanzwelt. Die USA sind wichtig für die Weltwirtschaft, weshalb ein Teil unseres Verderbens in gewisser Art und Weise auch immer von dieser Großmacht abhängt. Was jedoch nicht vergessen werden darf dabei: Wir sind nur begrenzt von den USA als Absatzmarkt abhängig, ganz anders zu einigen südamerikanischen Ländern oder einigen Teilen Asiens. „Die Rettung ist endlich da – US-Kongress gibt sein Ja zum 700 US Dollar Hilfspaket“ weiterlesen

Der Leitzins bleibt unverändert – Und niemand versteht es

Zumindest niemand außer der Europäischen Zentralbank und ihrem Präsidenten Jean-Claude Trichet. Man sieht die Krise, die über die ganze Welt eingebrochen ist, und dennoch belässt man den Leitzins bei 4,25 Prozent. Unverständlich ist dies für Politiker, für Gewerkschaftler und auch für Experten. Wie soll die Wirtschaft wieder stabilisiert werden, wenn es kein günstigeres Geld für Konsum und Investitionen gibt? Man möchte meinen, die EZB lebt völlig an der Realität dabei. Erst im Juli wurde der Leitzins von 4 Prozent auf 4,25 Prozent erhöht. Es wurde zu der Zeit sogar vermutet, dass es möglicherweise eine noch höhere Steigerung des Leitzinses geben würde. Die EZB wollte damit eine Lohn-Preis-Spirale verhindern, hat aber nicht gesehen, dass die Zeichen längst auf einer Rezession standen und dass die Inflation nur ein Zwischenweg war. Doch wie wollen die Entscheider um Jean-Claude Trichet ihre Köpfe nun aus den Galgenstricken ziehen? „Der Leitzins bleibt unverändert – Und niemand versteht es“ weiterlesen

Der jüngste Formel-1-Sieger aller Zeiten – Sebastian Vettel ganz oben

Sebastian Vettel geht mit 21 Jahren und 73 Tagen als jüngster Formel-1-Sieger in die Geschichte des Motorsports ein. Was dieses geschichtsträchtige Ereignis, welches sich gestern Monza abspielte, mit Finanzen zu tun hat? Nichts, mag man auf den ersten Blick glauben. Auf den zweiten Blick wird jedoch jedem schnell klar, dass Motorsport auch viel mit Geld, mit Finanzen also, zu tun hat. „Der jüngste Formel-1-Sieger aller Zeiten – Sebastian Vettel ganz oben“ weiterlesen

Weltwirtschaftskrise – Und dennoch gute Nachrichten für Kreditsuchende

Wer sich heute in der Welt der Wirtschaft umsieht, der mag fast verzweifeln. In den USA hat nun die wichtige Investmentbank, Lehman Brothers, Insolvenz angemeldet. Am Wochenende hatten noch Verkaufs- und Hilfsgespräche stattgefunden, doch alles blieb ergebnislos. Der „Schwarze Sonntag“ der US-amerikanischen Finanzwelt hat jedoch nicht nur im eigenen Land bittere Auswirkungen. Auch nach Europa zogen und ziehen die schwarzen Wolken und rissen den Dax zeitweise mit einem Minus von über vier Prozent auf einen Jahrestiefpunkt.

„Weltwirtschaftskrise – Und dennoch gute Nachrichten für Kreditsuchende“ weiterlesen