Mindestlohn ab 2018 bundesweit

Ab dem 1. Januar 2018 gilt bundesweit die Pflicht zum Mindestlohn. Damit geht die Übergangsfrist zu Ende. In der es erlaubt war, auch niedrigere Löhne zu bezahlen. Für alle Branchen gilt dann ein Stundenlohn von 8,84 Euro je Stunde. Damit wird dee bisher geltende Stundenlohn für manche Branchen nach oben angeglichen. Festgelegt wird die Höhe alle zwei Jahre. Im Mai 2019 erfolgt die nächste Festlegung des Mindestlohns. „Mindestlohn ab 2018 bundesweit“ weiterlesen

Monatliche Arbeitsmarktstatistik Juni 2011

Der Arbeitsmarkt zeigte sich im Juni dieses Jahres auch weiterhin auf der Sonnenseite. Die Zahl der Erwerbstätigen stieg, gleichzeitig sank die Zahl der Erwerbslosen. Der Aufschwung fängt an sich auch hier zu rechnen, die Unternehmen stellen wieder ein, auch dank der neuen Investitionsfreudigkeit der Banken, die sich einer verbesserten Vergabe von Krediten darstellt. „Monatliche Arbeitsmarktstatistik Juni 2011“ weiterlesen

Zusatzversicherung für die Augen hilft Geld sparen beim Brillenkauf

Die Krankenkassen haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Leistungen gestrichen. Dem Rotstift zum Opfer fiel auch für alle über 18 die Erstattung der Kosten für Sehhilfen. Doch was tun, wenn die Augen immer schlechter werden? Eine Zusatzversicherung für die Augen hilft Geld sparen beim Brillenkauf! „Zusatzversicherung für die Augen hilft Geld sparen beim Brillenkauf“ weiterlesen

Bundesregierung erleichtert Bezug von Kurzarbeitergeld – Und erntet gleich wieder Kritik

Die neuerte Änderung – und damit Erleichterung – der Bezugsbedingungen von Kurzarbeitergeld war fast absehbar gewesen. Heute war es dann soweit, die wichtige Maßnahme Kurzarbeitergeld wurde verlängert. Doch prompt kam vom IW, dem Institut der deutschen Wirtschaft in Köln, die Kritik, das Ganze seit nichts Anderes als ein Placeboeffekt. „Bundesregierung erleichtert Bezug von Kurzarbeitergeld – Und erntet gleich wieder Kritik“ weiterlesen