Coronavirus wird zur Bremse für die Wirtschaft – Wird die EZB Maßnahmen aufwerfen?

„Coronavirus droht ein wahrer Konjunkturhemmer zu werden“ titelt der DIHK heute in einer Pressemitteilung. Bereits jetzt sind die Auswirkungen der Virus-Epidemie spürbar für die deutsche Exportwirtschaft. Und DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier macht deutlich: „Die Ausbreitung des Coronavirus wird der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr erheblich zusetzen.“ „Coronavirus wird zur Bremse für die Wirtschaft – Wird die EZB Maßnahmen aufwerfen?“ weiterlesen

1822direkt mit 100 Euro Prämie für ein neues Girokonto

Bei der 1822direkt gibt es noch bis 29. April 2020 ein Girokonto mit Gehaltsprämie. 100 Euro Prämie kannst Du ergattern, wenn Du bis zu diesem Tag Deinen Eröffnungsantrag für Dein erstes Girokonto (GiroSkyline) bei dem Geldinstitut generierst/herunterlädst. Außerdem gibt es die VISA Kreditkarte Classic kostenlos für das 1. Jahr dazu. Die Aktion gilt nur für Neukunden der 1822direkt, die auch keine Kunden der Frankfurter Sparkasse sind. Selbstständige sind von der Girokonto-Aktion ausgeschlossen. „1822direkt mit 100 Euro Prämie für ein neues Girokonto“ weiterlesen

Welche Branchen sind vom Coronavirus besonders stark betroffen?

So gut und wichtig die Globalisierung für die Wirtschaft ist. So zeigen sich anhand der Auswirkungen von Corona nun auch die Schwachstellen der Weltwirtschaft. Auch die deutsche Wirtschaft wird in den kommenden Tagen und Wochen, wenn nicht gar Monaten mit den Folgen der Coronavirus-Epidemie zu kämpfen haben. Denn: Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft sind enorm. Es gibt Branchen in Deutschland, die stark betroffen sind von den Folgen des Coronavirus. „Welche Branchen sind vom Coronavirus besonders stark betroffen?“ weiterlesen

KfW senkt Konjunkturprognose für 2020 – Coronavirus bringt Wirtschaft aus dem Tritt

Das Coronavirus verzögert die konjunkturelle Erholung. Der heute veröffentlichte KfW-Konjunkturkompass Deutschland bietet nicht viel positiven Stoff. Das Coronavirus verzögert die konjunkturelle Erholung, die KfW Bankengruppe senkt die Konjunkturprognose für 2020. „KfW senkt Konjunkturprognose für 2020 – Coronavirus bringt Wirtschaft aus dem Tritt“ weiterlesen

Neue Finanzkrise wegen Coronavirus-Pandemie? Anleger und Investoren weltweit in Angst

Die Börsen sind im Aufruhr wegen des Coronavirus. Der DAX hat massiv verloren, der Dow Jones gab zeitweise über 1.000 Punkte nach. Die Anleger sind in Angst, die Notenbanken und die Weltwirtschaft stöhnen auf. Steht uns eine neue Finanzkrise wegen der Coronavirus-Pandemie bevor? „Neue Finanzkrise wegen Coronavirus-Pandemie? Anleger und Investoren weltweit in Angst“ weiterlesen

Coronavirus-Epidemie treibt Goldpreis an

In Krisenzeiten setzen Anleger auf Gold. Dies ist schon seit langer Zeit so. Und zeigt sich auch jetzt wieder: Die Coronavirus-Epidemie treibt den Goldpreis an. Am Freitagabend zum Handelsschluss der Woche lag der Goldpreis auf 1.643,45 US Dollar je Feinunze. Gegenüber dem Vortag bedeutete dies einen Anstieg des Goldpreises von 1,46 Prozent, der Preis für die Feinunze Gold stieg um 23,70 US Dollar. In Euro lag der Goldpreis auf 1.514,93 Euro, mit einem Anstieg von 21,85 Euro je Feinunze. „Coronavirus-Epidemie treibt Goldpreis an“ weiterlesen

Bitcoin etabliert sich als Krisenwährung

Die ARD und der Bitcoin – passt das eigentlich zusammen? Bei genauerer Betrachtung kommt man wohl zu dem Ergebnis, dass die Unterschiede nicht größer sein könnten. So ist der Bitcoin in die Nische der friedlichen wie auch stillen Finanzrevolution einzuordnen, während es sich bei ARD um einen Medienkanal handelt, der die breite Masse anspricht. Somit mag es wohl ein nachvollziehbarer Wunsch der Krypto-Fans sein, dass die ARD positiv über die Kryptowährung berichtet. „Bitcoin etabliert sich als Krisenwährung“ weiterlesen