Home » Allgemein, Formel 1

Kampf um die Formel 1 Fahrer-WM 2016 geht in die nächste Runde #SingapurGP

12 September 2016 Keine Kommentare

An diesem Wochenende geht es weiter mit dem Kampf um die Formel 1 Fahrer-Weltmeisterschaft 2016. Noch führt der Weltmeister von 2014 und 2015 die Fahrer-WM an. Doch sein Teamkollege lauert bereits im Nacken, Nico Rosberg liegt nur noch zwei Punkte hinter Hamilton. Mit Abstand danach folgt auf Platz 3 Daniel Ricciardo, und auf Platz 4 Sebastian Vettel.

Lewis Hamilton vor dem Singapur GP

„In Monza lief es nicht ganz nach Plan. Aber wenn man bedenkt, wie weit wir als Team in dieser Saison gekommen sind, in welcher Position wir uns befunden haben, dann denke ich, dass meine Situation phänomenal ist. Wir führen beide Weltmeisterschaften an und es gibt noch sehr viele Dinge, die wir gemeinsam erreichen können – auch noch vor dem Ende dieser Saison. Jetzt geht es nach Singapur. Das ist jedes Jahr ein großartiges Wochenende. Durch die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Rennen eine echte Herausforderung. Aber es ist auch ein Straßenkurs, was mir sehr gefällt. Im vergangenen Jahr erwischten wir dort nicht gerade eines unserer besten Wochenenden. Hoffen wir also, dass wir es diesmal besser im Griff haben. In ein paar Tagen finden wir es heraus! So oder so wird es keine Spazierfahrt. Selbst unser Sieg dort 2014 war nicht ganz unkompliziert. Ferrari und Red Bull werden ein Wörtchen mitsprechen, davon bin ich überzeugt. Wenn wir vorne sein wollen, erwartet uns ein harter Kampf. Aber ich liebe Duelle. Umso gespannter bin ich darauf, zu erfahren, wie es ausgeht.“

Formel 1 Fahrer-WM 2016 Aktueller Stand

Pos. Fahrer Nationalität Team Punkte
1 Lewis Hamilton GBR Mercedes 250
2 Nico Rosberg GER Mercedes 248
3 Daniel Ricciardo AUS Red Bull Racing TAG Heuer 161
4 Sebastian Vettel GER Ferrari 143
5 Kimi Räikkönen FIN Ferrari 136
6 Max Verstappen NED Red Bull Racing TAG Heuer 121
7 Valtteri Bottas FIN Williams Mercedes 70
8 Sergio Perez MEX Force India Mercedes 62
9 Nico Hulkenberg GER Force India Mercedes 46
10 Felipe Massa BRA Williams Mercedes 41
11 Fernando Alonso ESP McLaren Honda 30
12 Carlos Sainz ESP Toro Rosso Ferrari 30
13 Romain Grosjean FRA Haas Ferrari 28
14 Daniil Kvyat RUS Toro Rosso Ferrari 23
15 Jenson Button GBR McLaren Honda 17
16 Kevin Magnussen DEN Renault 6
17 Pascal Wehrlein GER MRT Mercedes 1
18 Stoffel Vandoorne BEL McLaren Honda 1
19 Esteban Gutierrez MEX Haas Ferrari 0
20 Jolyon Palmer GBR Renault 0
21 Marcus Ericsson SWE Sauber Ferrari 0
22 Felipe Nasr BRA Sauber Ferrari 0
23 Rio Haryanto INA MRT Mercedes 0
24 Esteban Ocon FRA MRT Mercedes 0

Formel 1 2016 Doppelsieg für Mercedes AMG Petronas in Monza Lewis Hamilton, Nico Rosberg und das Team Großer Preis von Italien © Daimler AG

Formel 1 2016 Doppelsieg für Mercedes AMG Petronas in Monza Lewis Hamilton, Nico Rosberg und das Team Großer Preis von Italien © Daimler AG


Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>