Jetzt noch die Spareinlagen sichern?

Stehen Deutschlands Sparer vor der Enteignung? Mehrere Medien berichten dies aktuell (wir haben darüber berichtet, siehe hier…). Doch wie können die Sparer hierzulande ihre Spareinlagen sichern vor einem Zugriff bzw. einer Enteignung?

Wir wissen es nicht. Und sind ratlos. Und haben es doch irgendwie die ganzen letzten Monate schon kommen sehen, dass da irgendwas im Busch ist. Weil die hoch verschuldeten Staaten immer noch nicht gerettet sind. Und weil immer mehr hoch verschuldete Staaten dazukommen. In Italien kämpfen die Unternehmen mit einer Kreditklemme. In Frankreich steigt die Zahl der Arbeitslosen.

Nur Deutschland geht es (noch?) gut. Doch wie lange noch? Wann werden wir draufzahlen müssen für die Schulden anderer? Und wann platzt bei uns, vor lauter Flucht in Eigenheime, die Immobilienblase?

Und wo sind die Einlagen der Sparer und Anleger noch sicher? Wenn sie plötzlich irgendwann doch angreifbar sein sollten? Gilt die Ansage von Bundeskanzlerin Angela Merkel auch dann noch, dass die Spareinlagen hierzulande sicher sind?

Deutschland ist im Aufruhr, Deutschlands Sparer haben Angst und sind verunsichert. Vielleicht wäre es da mal wichtig, Klartext von Regierungsseite zu reden und nicht nur seltsamen Reformen für die Lebensversicherung und die Rente auf den Weg zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*