Home » Allgemein, Banken, Girokonto, Kredite

ING-DiBa Volldigitale Eröffnung des Girokonto

20 März 2017 Keine Kommentare

Die ING-DiBa geht weiter in Richtung Zukunft. Wie die Direktbank heute bekanntgab, ist es nun möglich, die Girokontoeröffnung komplett digital durchzuführen. Das Konto kann dadurch volldigital, papierlos und ohne Unterschrift eröffnet werden. Die Kontoeröffnung erfolgt laut ING-DiBa „in nur drei Schritten“.

Katharina Herrmann, Vorstandsmitglied der ING-DiBa, zur volldigitalen Eröffnung des Girokonto: „2016 war das Girokonto im Privatkundenbereich unser Wachstumstreiber“. Herrmann weiter: „Nun können Kunden noch schneller und bequemer ein Girokonto bei uns eröffnen. Damit steuern wir konsequent auf unser Ziel hin, führende Digitalbank in Deutschland zu sein.“

Auch der Antragsprozess für Kredite wurde vereinfacht. Durch die Einführung des digitalen Einkommens-Checks ist es nicht mehr erforderlich, Einkommensnachweise einzureichen. Stattdessen wird das Einkommen auf dem Gehaltskonto des Kreditnehmers überprüft, „unabhängig davon, ob das Konto bei der ING-DiBa oder einer Fremdbank ist“, so die Direktbank heute. Der Kreditantragsprozess wird so nicht nur digital, sondern nach Angaben der ING-DiBa auch deutlich schneller.

Katharina Herrmann von der ING-DiBa: „All diese digitalen Services ermöglichen unseren Kunden ein bequemes Banking: Sie können die gewünschten Änderungen schnell und einfach selbst umsetzen – jederzeit und überall.“


Die Kommentare sind geschlossen.