ING-DiBa knackt Millionenmarke bei Wertpapierdepots

„Die ING-DiBa schreibt ihre Erfolgsgeschichte weiter.“ heißt es in der Presseerklärung der ING-DiBa. Und bei einer Million Privatkunden, die bei der Direktbank mittlerweile ein Wertpapierdepot unterhalten, kann man wohl getrost von einem Meilenstein in der Geschichte der Bank sprechen.

Martin Krebs, Vorstandsmitglied der ING-DiBa, über das Erreichen der historischen Marke: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem 1 Mio. Depot der ING-DiBa Erfolgsgeschichte einen weiteren Meilenstein hinzufügen können. Damit unterstreichen wir unsere Position als größter Onlinebroker in Deutschland“.

Seit März dieses Jahres bietet die ING-DiBa ihren Kunden ein Angebot für ihr Depot an, bei dem es „über 5.000 Fonds und ETFs im Direkthandel gebührenfrei zu kaufen“ gibt, so die Bank selbst. Das Angebot gelte für eine „Einmalanlage ab 500 Euro Kurswert und ist unbefristet“, so die ING-DiBa weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*