Inflationsrate Mai 2016 bei voraussichtlich plus 0,1 Prozent

Die Verbraucherpreise kommen nicht in die Gänge in Deutschland. Für Mai 2016 liegt die Inflationsrate bei voraussichtlich plus 0,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt soeben bekanntgab. Gegenüber dem Vormonat April 2016 ist der Verbraucherpreisindex um voraussichtlich 0,3 Prozent gestiegen, dort hatte die Inflationsrate im Minus gelegen. Der HVPI bleibt im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat voraussichtlich unverändert, gegenüber April dieses Jahres stieg er voraussichtlich um 0,4 Prozent. Die endgültigen Ergebnisse für Mai 2016 wird Destatis am 10. Juni 2016 veröffentlichen.

Jährliche Veränderung des Verbraucherpreisindex
und ausgewählter Gütergruppen
Gesamtindex / Teilindex Gewichtung Februar
2016
März
2016
April
2016
Mai
2016 1
in Promille in %
1 Vorläufige Werte.
2 Haushaltsenergie und Kraftstoffe.
3 Nettokaltmiete.
Gesamtindex 1000 0,0 0,3 – 0,1 0,1
Waren 479,77 – 1,1 – 1,2 – 1,0 – 0,9
darunter:
Energie 2 106,56 – 8,5 – 8,9 – 8,5 – 7,9
Nahrungsmittel 90,52 0,8 1,3 0,5 0,0
Dienstleistungen 520,23 0,9 1,6 0,8 1,2
darunter:
Wohnungsmiete 3 209,93 1,1 1,1 1,0 1,1

Quelle Tabelle: Statistisches Bundesamt, Destatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*