IKB direkt senkt Festgeldzinsen

Ab heute gibt es niedrige Zinsen für das IKB direkt Festgeld, wie die Bank soeben mitteilte. Während die kürzeren Laufzeiten von den Festgeld-Zinssenkungen nicht betroffen sind, hat es gleich drei längere Festgeldlaufzeiten getroffen.

In den Festgeldlaufzeiten vier Jahre, fünf Jahre und sieben Jahre senkt die IKB direkt die Zinsen, der Spitzenzinssatz von 3,30 Prozent p.a. für die Festgeldanlage zehn Jahre ist von der Zinssenkung nicht betroffen. Auch die Laufzeiten bis einschließlich drei Jahre wurde keine Zinssenkung vermeldet.
 
 
IKB direkt Festgeld Zinskonditionen

1 Monat: 1,50% p.a.
2 Monate: 1,50% p.a.
3 Monate: 1,50% p.a.
6 Monate: 1,80% p.a.
9 Monate: 2,10% p.a.
12 Monate: 2,30% p.a.
2 Jahre: 2,50% p.a.
3 Jahre: 2,70% p.a.
4 Jahre: 2,90% p.a. (vorher 3,00% p.a.)
5 Jahre: 3,00% p.a. (vorher 3,20% p.a.)
7 Jahre: 3,00% p.a. (vorher 3,30% p.a.)
10 Jahre: 3,30% p.a.

Stand: 14. September 2012 und bis auf Weiteres. Die Mindestanlage beim Festgeld der IKB direkt beträgt 5.000 Euro. Die Verzinsung gilt jeweils für den gesamten auf dem Festgeldkonto angelegten Betrag, eine Maximalanlage gibt es beim IKB direkt Festgeld nicht.

Ob sich Festgeld über mehrere Jahre derzeit indes lohnt, ist eine andere Frage. Die Zinsen sind mitunter deutlich unter der Inflationsrate, die im August auf 2,1 Prozent lag. Sparen unterhalb dieser Marke bringt eine Negativrendite mit sich, ob Sparer dies hinnehmen möchten, ist jeweils eine nur persönlich zu beantwortende Frage, deren Antwort je nach Sparer wohl sehr unterschiedlich ausfallen wird.

2 Antworten auf „IKB direkt senkt Festgeldzinsen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*