hagebau Umsatz im ersten Quartal gewachsen

Soltau (ots) – Die hagebau, Soltau, ist im ersten Quartal 2012
stark gewachsen. Die Erlöse der europäischen Kooperation aus
Baustoff-, Holz- und Fliesenfachhändlern sowie Baumarktbetreibern
erhöhten sich per Ende März (inklusive der Zentrallager) gegenüber
dem Vorjahreszeitraum um 19,7 Prozent auf 1,3 Mrd. Euro. Die
Entwicklung der einzelnen Gesellschafterhäuser war dabei regional und
in den einzelnen Sortimenten unterschiedlich.

In Deutschland stieg der Warenumsatz um 14,9 Prozent, in der
Schweiz um 28 Prozent und in Luxemburg um 29,2 Prozent. In Österreich
lag der Zuwachs sogar bei 36,7 Prozent.

„Die Baukonjunktur in Deutschland zeigt sich aktuell sehr stabil,
insbesondere der Wohnungsbau. Davon konnte die hagebau
überdurchschnittlich profitieren“, betont Heribert Gondert,
Geschäftsführer und Sprecher der Kooperation, die bereits 2011
Rekordumsätze verbuchen konnte. Für das laufende Jahr rechnet die
hagebau mit einem Plus im Warenumsatz von 13,9 Prozent.

Im ersten Quartal wurde der Plan deutlich übertroffen. Den größten
Wachstumsbeitrag leistete der Fachhandel, der einen Umsatzanstieg von
33,6 Prozent verbuchte. Im hagebau Einzelhandel (334 hagebaumärkte in
Deuschland und Österreich, 26 Werkmärkte und 32 sonstige Baumärkte)
übertraf der zentral fakturierte Einkaufsumsatz den Vorjahreswert um
4,7 Prozent.

Zum Erfolg der Gruppe trugen auch neue Gesellschafter bei. Ende
März gehörten der hagebau insgesamt 302 Gesellschafter (Vorjahr: 297)
mit 1.435 (1.340) Betriebsstätten an, davon 1.163 in Deutschland, 155
in Österreich, 105 in der Schweiz und 12 in Luxemburg/Frankreich.

Pressekontakt:
Verena Heindl
Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: 05191 / 802-766
Fax: 05191 / 98664-766
E-Mail: verena.heindl@hagebau.com
hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG
Celler Straße 47, 29614 Soltau

Weitere Informationen über die hagebau finden Sie
im Internet unter: www.hagebau.com/presse

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/54544/2245912/hagebau-umsatz-im-ersten-quartal-gewachsen/api