Günstige Baukredite 2012

Der Leitzins liegt bei 1,0 Prozent, eine Erhöhung ist derzeit nicht in Sicht. Die Sparzinsen fallen und fallen – aber ein Gutes hat das Ganze: Die Bauzinsen sind auf einem historisch niedrigen Niveau. Bei den günstigen Bauzinsen ist es 2012 durchaus überlegenswert, den Bau des Eigenheims vielleicht doch vorzuziehen oder sich zumindest mittels eines Forward-Darlehen die niedrigen Zinsen zu sichern.

Denn: allzu viel günstiger werden die Zinsen für die Baufinanzierung wohl nicht mehr werden – eher dürfte aller Voraussicht nach in den kommenden Jahren wieder ein Anstieg der Zinsen für Baudarlehen von statten gehen.

Die Baufinanzierung will jedoch gründlich berechnet werden. Ohne gute finanzielle Planung und einen umfassenden Baukreditvergleich zahlt man oftmals mehr, oder hat am Ende entweder zu wenig oder zu viel Geld aufgenommen. Wenn zu wenig Geld aufgenommen wurde, muss das Darlehen später meist aufgestockt werden, und dies kommt dann nicht gerade selten teurer, als wäre der Kredit gleich ganz aufgenommen werden.

Bei einer hohen Baukreditsumme hingegen zahlt man Zinsen für Geld, das gar nicht benötigt wird für den Hausbau und gibt dieses dann gerne für andere Dinge aus, und verschuldet sich damit unnötig zusätzlich.

Eine Antwort auf „Günstige Baukredite 2012“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*