Goldpreis weiter mit Schwankungen

Der Goldpreis geht derzeit durch schwere Zeit. Nach einem Aufwärtstrend in Richtung 1.800 Dollar je Feinunze sank der Goldpreis wieder unter rutschte erneut unter die 1.700 Dollar Marke, mit einem weiteren Abwärtstrend.

Seitdem schwankt der Goldpreis weiter und steht aktuell im leichten Plus mit einem Preis von 1.665,10 Dollar, was einen Preisanstieg von 5,40 Dollar und damit 0,33 Prozent bedeutet.

Das Zünglein an der Waage dürfte auch weiterhin die Goldnachfrage sein. Sollte diese steigen, dürfte wohl aller Voraussicht nach auch der Preis für die Feinunze Gold wieder stiegen. Sollte die Goldnachfrage auf dem gleichen Stand wie derzeit bleiben oder gar noch weiter sinken, könnte der Negativtrend beim Goldpreis auch weiterhin anhalten. Dennoch raten Finanzexperten weiterhin dazu, wenigstens einen Teil seiner Ersparnisse in Gold anzulegen, jedoch nicht mehr als 10 bis maximal 25 Prozent des eigenen Vermögens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*