Goldpreis rutscht wieder unter 1.300 Dollar

Es ist ein Auf und Ab, das der Goldpreis seit Monaten hinlegt. Heute ist er wieder einmal unter die Marke von 1.300 Dollar gerutscht. Ob nun der Trend nach unten und der Abwärtsrutsch komm, oder dies nur eine kurze Phase ist, wir wissen es nicht und wollen hier auch keine Prognose zur Goldpreisentwicklung im August und dem Rest des Jahres 2014 abgeben.

Aktuell liegt der Goldpreis auf nur noch 1.299,15 Dollar, was ein Minus von 5,65 Dollar und einen Preisabtrieb von 0,43 Prozent bedeutet.

Zum Fixing lag der Preis für die Feinunze Gold auf 1.303,20 Dollar, das bisherige Tagestief auf 1.295,71 Dollar, das bisherige Tageshoch beim Goldpreis lag auf 1.303,90 Dollar und damit sogar über dem Goldpreisfixing.

Eine Antwort auf „Goldpreis rutscht wieder unter 1.300 Dollar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*