Goldpreis entfernt sich wieder von 1.300 Dollar-Marke

Das war nun wohl doch nichts mit dem weiteren Anstieg des Preises für die Feinunze Gold? Der Goldpreis hat sich zum Wochenende hin wieder weiter von der 1.300 Dollar-Marke entfernt.

Zum gestrigen Handelsschluss und damit zugleich Ende der Handelswoche, lag der Goldpreis auf nur noch 1.292,80 Dollar, was ein Minus von 3,55 Dollar und einen Preisabtrieb von 0,27 Prozent bedeutete.

Nun wird sich in den beiden kommenden Wochen wohl zeigen müssen, ob die Goldpreisentwicklung im Mai 2014 nun doch noch eine klare Richtung finden kann, oder ob sich der Preis für Gold weiter um die Marke von 1.300 Dollar bewegen wird, in einem steten Auf und Ab.

Eine Antwort auf „Goldpreis entfernt sich wieder von 1.300 Dollar-Marke“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*