Goldpreis dreht zum Wochenende ins Plus

Im gestrigen Handelsverlauf lag der Preis für die Feinunze Gold im Minus und es sah danach aus, als würde die Goldpreisentwicklung im August 2014 alles andere als gut verlaufen. Dann aber drehte der Goldpreis zum Wochenende hin doch noch ins Plus und konnte die Handelswoche positiv beenden, und damit den ersten Handelstag des neuen Monats auch.

Der Goldpreis schloss auf 1.293,90 Dollar, mit einem Plus von 10,75 Dollar und einem Preisauftrieb von 0,84 Prozent.

Der weitere Verlauf des Monats August wird zeigen müssen, in welche Richtung es für den Goldpreis gehen kann. Noch liegt er unter 1.300 Dollar je Feinunze, aber es wird wohl darauf ankommen, ob die Nachfrage anzieht mit dem Hintergrund der Krisenherde in der Ukraine und Nahost und den Gefahren eines möglichen Flächenbrandes und eines Kriegs in Europa. Der Wirtschaftskrieg hat längst begonnen.

Eine Antwort auf „Goldpreis dreht zum Wochenende ins Plus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*