Geldanlage und Altersvorsorge – Viele Informationen auf neuem Portal

Neben einem neuen Markenauftritt setzt die Direktbank ING-DiBa nun auch auf ein neues Verbraucherportal. Die „Finanzversteher“ wollen dabei unabhängig über Geldanlage und Altersvorsorge informieren, und damit ein Zeichen setzen für mehr Transparenz und Fairness. Wie unabhängig die Sache jedoch wirklich ist, wird sich wohl erst im Laufe der Zeit zeigen müssen.

„finanzversteher.de“ – ING-DiBa setzt mit neuem Verbraucherportal ein Zeichen für mehr Transparenz und Fairness im Bankgeschäft
Unabhängige Informationen rund um Geldanlage und Altersvorsorge

Die Direktbank ING-DiBa startet im Internet zum zweiten Jahrestag der Lehman-Pleite das neue Finanzportal „finanzversteher.de“.

Dirk Nowitzi der Finanzversteher ING-DiBa DiBaDu

„Als Direktbank profitieren wir davon, dass Kunden in Finanzfragen gut informiert sind und selbst entscheiden können. Damit das zukünftig bei immer mehr Verbrauchern der Fall ist, haben wir in den letzen Monaten das Internetportal ‚finanzversteher.de’ entwickelt“, sagte ING-DiBa Vorstandsvorsitzender Ben Tellings.
Die Nutzer finden dort knappe, verständliche Informationen zu wichtigen Fragen rund um die Themen Geldanlage und Altersvorsorge. Außerdem helfen Checklisten sowie verschiedene Auswahl- und Analyseprogramme bei der Entscheidungsfindung. In einem Markt, der stark durch unnötig komplizierte Produkte und das Provisionsinteresse von Beratern geprägt ist, will die ING-DiBa Verbraucher ermutigen, ihre Finanzen selbst in die Hand zu nehmen.

„Das Portal ist völlig werbefrei und alle Empfehlungen orientieren sich allein am Interesse des Kunden. Das ist im Bankenmarkt bisher einmalig“, so Tellings. „Nach der Einführung des Beipackzettels für Finanzprodukte im vergangenen Jahr setzen wir mit ‚finanzversteher.de’ ein weiteres deutliches Zeichen für mehr Transparenz und Fairness im Privatkunden-Geschäft.““

Quelle Pressemitteilung und Foto: ING-DiBa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*