Home » Allgemein, Fußball

Gastgeber Frankreich steht im Viertelfinale der Fußball-EM 2016

26 Juni 2016 Keine Kommentare

Nach einem klaren Elfmeter in der 2. Minute, den der Ire Robbie Brady eiskalt verwandelte, sah es lange nach einem Sieg der Iren aus. Gastgeber Frankreich fand erst nicht das richtige Mittel, den Außenseiter aus dem Spiel zu drängen. In der 58. Minute drehte Antoine Griezmann das Spiel Frankreich – Irland jedoch, und verwandelte innerhalb von drei Minuten ein Doppelpack. Nur wenige Minuten nach den Toren des französischen Stürmers (58. und 61. Minute) sah der Ire Shane Duffy die rote Karte In Unterzahl hatten die Iren keine Chance mehr gegen die erstarkten Franzosen. Am Ende blieb es bei einem 2:1, Frankreich kann mit Griezmann seinen großen Helden feiern. Im Viertelfinale wird Frankreich auf den Sieger der Begegnung England – Island treffen. Dieses Achtelfinale wird morgen Abend um 21:00 Uhr ausgetragen werden. Frankreich ist nach Polen, Wales und Portugal der vierte Viertelfinalist der EM 2016.

Heute stehen noch die Achtelfinale von Deutschland gegen die Slowakei (Anpfiff 18:00 Uhr, live im ZDF) und Ungarn gegen Belgien (Anpfiff 21:00 Uhr, Übertragung ebenfalls im ZDF) an. Morgen finden dann noch die beiden letzten Achtelfinal-Begegnungen der Fußball-Europameisterschaft 2016, Italien gegen Spanien und England gegen Island statt.


Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>