Formel 1 2014 Das Millionengeschäft mit neuen Regeln

Die Formel 1 Saison 2014 könnte die Königsklasse des Motorsports nachhaltig verändern. Neue Regeln werden das Millionengeschäft neu beleben, oder ihm aber einen Todesstoß in Sachen Zuschauerinteresse versetzen – wenn die Änderungen des Regelwerks nicht die gewünschte Wirkung in Sachen Spannung mit sich bringen werden.

Neue Motoren in der Formel 1 2014

Bisher waren die Boliden in der Formel 1 mit 2,4 Liter V8-Motoren unterwegs, aber dieser Saison sind die Rennwagen und ihre Piloten mit 1,6 Liter V6-Motoren mit Turbo-Aufladung unterwegs. Dabei gibt es pro Runde einen Anschub von bis zu 33,3 Sekunden durch die Hybrid-Technologie, welche die Umweltfreundlichkeit in den nicht gerade umweltfreundlichen Sport bringen soll. Das Kers durfte in der vergangenen Saison gerade mal noch 6,67 Sekunden Anschub mit sich bringen, in dieser Saison wird dies damit deutlich anders. Warum der stärkere Anschub? Ganz einfach: um den Kraftstoffverbrauch der Boliden zu senken.

Weniger Treibstoff im Rennen

Bisher durften die Rennwagen in der Formel 1 für das Rennen 135 Kilogramm an Kraftstoff mit sich führen, ab der Formel 1 2014 sind dies nur noch 100 Kilogramm.

Veränderte Optik der Formel 1 Boliden

Die Änderungen in der Formel 1 2014 betrifft nicht nur die Motoren und die zulässige Menge des Treibstoffs, sondern auch die Optik, die in dieser Saison verändert daherkommt. Ein voluminöseres Heck, schmalere Frontflügel, tiefere Frontnasen – das gibt der Formel 1 in diesem Jahr ein ganz neues Gesicht.

Neue Strafen in der Formel 1 2014

Es gibt sie endlich, die von vielen gewünschten und ersehnten Strafpunkte. Aber der Formel 1 Saison 2014 gibt es für Verstöße der Straßenverkehrsordnung (der Formel 1) Punktestrafen von bis zu drei Punkten. Erhält ein Fahrer binnen 12 Monaten mehr als zwölf Strafpunkte, wird er für das nächste Rennen gesperrt.

Mehr Punkte beim Formel 1 Finale 2014

Für das Finale der Formel 1 2014 hat man sich im Regelwerk nach den letzten dann doch nicht immer wirklich spannenden Saisonfinals etwas Neues überlegt. Für das letzte Rennen, das am 23. November 2014 in Abu Dhabi ausgetragen wird, gibt es statt der normalerweise 25 Siegerpunkte gleich das Doppelte und damit 50 Punkte. Dies könnte durchaus dafür sorgen, dass das Ende der Saison dann doch wieder die würzige Spannung mit sich bringt, die dieser Sport bitter nötig hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*