Finanztest Spezial Eigenheim

Auch in den Zeiten niedriger Bauzinsen gibt es hohe Zinsunterschiede bei Baufinanzierungen. Dies stellt auch „Finanztest“ in ihrem aktuellen Finanztest Spezial Eigenheim fest, in dem es viele Informationen rund um Bauen, Kaufen und Modernisieren gibt.

Finanztest Spezial Eigenheim
„Alles zum Thema Bauen, Kaufen, Modernisieren

Zinsunterschiede von bis zu 52.000 Euro für einen 160.000-Euro-Kredit mit 20 Jahren Zinsbindung ermittelte die Stiftung Warentest für ihr jetzt erschienenes Sonderheft Finanztest Spezial Eigenheim. Die besten Banken boten einen Effektivzins um 3,30 Prozent an, die teuerste verlangte 4,89 Prozent.

Die Zinsen für Baukredite sind so niedrig wie nie. Deshalb können sich heute auch viele Durchschnittsverdiener die eigenen vier Wände leisten oder ihr Haus modernisieren. Trotzdem lohnt es sich, die Zinsen zu vergleichen und mehrere Angebote bei unterschiedlichen Kreditinstituten einzuholen. Mitunter ist auch ein Bausparvertrag eine gute Alternative oder einer der Bausteine der Finanzierung.

Das Finanztest Spezial Eigenheim zeigt, wie man seine eigenen vier Wände sorgfältig plant und optimal finanziert, zum Beispiel mit der richtigen Zinsbindung. Es informiert darüber, welche staatlichen Fördermöglichkeiten es gibt, zum Beispiel durch Wohn-Riester. Von der Restschuld- über die Gebäude- bis zur Bauversicherung informiert es über den besten und günstigsten Versicherungsschutz. Außerdem: Wie man Fallen im Bau- oder Kaufvertrag erkennt und nicht darauf hereinfällt.

Das Finanztest Spezial Eigenheim hat 130 Seiten und ist ab dem 2. Juni 2012 für 7,80 Euro am Kiosk erhältlich oder kann bestellt werden unter www.test.de/eigenheim.“

Quelle Pressemitteilung: Stiftung Warentest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*