Festgeldzinsen 2016 im Sinkflug

Der Januar 2016 beschert deutschen Sparern keine schönen Momente, wenn es um die Entwicklung der Zinsen für Festgeldanlagen geht. Mehrere Banken haben in den letzten Tagen ihre Festgeldzinsen gesenkt, heute gab die Crédit Agricole Consumer Finance, die CACF, eine Senkung ihrer Zinsen für das Festgeld auf morgen bekannt.

Bei der Festgeldanlage ein Jahr sinken die Zinsen von bislang 1,30 Prozent p.a. auf 1,25 Prozent p.a., bei der Festgeldanlage zwei Jahre geht es von 1,50 Prozent p.a. auf 1,45 Prozent p.a. nach unten, die Zinsen für die Festgeldanlage drei Jahre sinkt von 1,70 Prozent p.a. auf 1,65 Prozent p.a. und die Festgeldanlage vier Jahre sinkt von bislang 1,80 Prozent p.a. auf 1,75 Prozent p.a. Die Zinsen für die Festgeldanlagen fünf Jahre, sechs Jahre und sieben Jahre bleiben hingegen vorerst auf dem gleichen Niveau wie bisher.

ZINSPILOT

CACF Festgeld Zinskonditionen ab 13. Januar 2016

12 Monate: 1,25% p.a. (alt: 1,30% p.a.)
24 Monate: 1,45% p.a. (alt: 1,50% p.a.)
36 Monate: 1,65% p.a. (alt: 1,70% p.a.)
48 Monate: 1,75% p.a. (alt: 1,80% p.a.)
60 Monate: 1,80% p.a. (unverändert)
72 Monate: 1,90% p.a. (unverändert)
84 Monate: 2,05% p.a. (unverändert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*